Du bist nicht angemeldet.


Willkommen im RollbrettMedia Forum, der größten Skateboard-Media Community Deutschlands. Registriere dich jetzt und und nutze so alle Vorteile der kostenlosen Mitgliedschaft.
  • Lade deine Clips und Fotos hoch und ernte ehrliche Kritik
  • Diskutiere mit anderen Fotografen und Filmern über fachspezifische Themen und etwickel dich so weiter
  • Bleibe immer up to date über das was im fancy Skatebizz gerade los ist - nicht

Falls du dich bereits registriert hast, kannst du dich hier einloggen.

1

Samstag, 16. Februar 2013, 23:47

notebook

Guten Abend,
ich bin auf der Suche nach einem Notebook mit dem ich die Aufnahmen von meiner XM2 schneiden kann.
Ich weiß zwar, dass Desktop-PCs leistungsfähiger sind aber ich schneide ja nur SD-Material und bla,bla,bla.
Folglich:
Ich brauch ein nicht soo leistungsfähiges Notebook und meine Preisvorstellung ist 700-900 Euro.
Und ja sorry, aber ich hab nur Themen hier im Forum gefunden die nicht meinen Notebookanforderungen entsprechen.
Danke schonmal :)

JoshUnk.

Meister

Beiträge: 2 582

Wohnort: ratingen

Film/Foto-Setup: 1000D

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 16. Februar 2013, 23:50

check mal hp pavillion g6. Gibts mit i5 und 6gb ram. Hat ein kollege von mir und schneidet damit problemlos 5d material (vegas 12).

edit: 549€.

3

Sonntag, 17. Februar 2013, 15:04

also der g6 reicht locker das wird ja auch zum zocken benutzt ich glaube du kannst auch billigere nehmen wenns nur ums schneiden geht.

4

Montag, 18. Februar 2013, 21:31

Hat noch jemand andere Vorschläge ?

5

Dienstag, 19. Februar 2013, 20:24

würde mich mal anschließen, bin auch grad auf der suche. hab mir mal die daten vom g6 angeschaut. geht das wirklich so gut mit der intel hd 4000 grafik? ich liebäugele nämlich mit einem ultrabook und da steckt ja auch meist nur der interne intel hd chip drin.

hat da jemand erfahrungen mit? oder generell jemand nen neuen laptop am start? erfahrungen mit windows 8 und videoschnitt? suche was mit am besten 1000gb. ssd ist eigentlich gar nicht so wichtig, man liest ja auch, dass die bei großem datenaufkommen dann auch irgendwann mal abkacken und wartezeiten beim kopieren und booten bin ich ohnehin gewohnt.

JoshUnk.

Meister

Beiträge: 2 582

Wohnort: ratingen

Film/Foto-Setup: 1000D

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Februar 2013, 20:48

Ich hatte den vor dem wummer jetzt, hatte einen mit intel hd 2000. Battelfield 3 lief super. Is natürlich kein vergleich zu der geforce 9800 gtx die ich jetz hab :D

Smart

Fortgeschrittener

Beiträge: 294

Wohnort: Südbaden

Film/Foto-Setup: XM1, Digiknipse

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Februar 2013, 21:07

jow, hab hier nen Desktop-Rechner mit HD3000 drin und für nicht allzu anspruchsvolle aufgaben ist die definitiv zu gebrauchen! Kann locker FIFA13 in HD mit mittleren Details und auf dem 2. Display noch nen Stream schauen.

8

Dienstag, 19. Februar 2013, 21:27

und wie siehts mit hd videoschnitt aus?

Smart

Fortgeschrittener

Beiträge: 294

Wohnort: Südbaden

Film/Foto-Setup: XM1, Digiknipse

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Februar 2013, 21:33

klappt in Verbindung mit dem i5-2500K wunderbar ;)
hab zwar noch keine größeren HD-Projekte geschnitten aber die paar Clips mit denen ich es probiert habe gingen gut durch.

JoshUnk.

Meister

Beiträge: 2 582

Wohnort: ratingen

Film/Foto-Setup: 1000D

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Februar 2013, 21:36

Jau, hatte auch ein i5 2500k bei dem g6 drin, der längste clip waren knappe 3minuten. In 60 fps war die vorschau bei vegas in den ersten 2-3 sekunden etwas ruckerlig, danach aber flüssig. bei 25 fps lief alles easy. Mit 6gb ram war nach knap 7 minuten rendern alles fertig.


edit: Also kann den mit i5, 6gb ram und intel 2000 echt empfehlen! der einzige nachteil, wenn er auf Höchstleistung (unter Energieoptionen) steht, wird der ziehmlich heiss, und sollte nicht irgendwie auf ner decke oder so liegen. Aber sonst echt gut! Vorallem den service von hp fand ich super.

11

Dienstag, 19. Februar 2013, 22:13

Ich hab grad gelesen das g6 hat keinen FireWireanschluss.
Ist das ein Problem?(mein pc hat einen)

12

Dienstag, 19. Februar 2013, 22:37

firewire ist ein riesen problem wenn man mit nem laptop arbeiten will, nen camcorder hat und kein macbook will. es gibt wohl noch ein paar vereinzelte modelle von lenovo, die einen firewire anschluss bieten, aber das war mit ein grund, warum ich mich von meiner xh a1 getrennt hab und auf vdslr umgestiegen bin.

13

Dienstag, 19. Februar 2013, 22:48

firewire ist ein riesen problem wenn man mit nem laptop arbeiten will, nen camcorder hat und kein macbook will. es gibt wohl noch ein paar vereinzelte modelle von lenovo, die einen firewire anschluss bieten, aber das war mit ein grund, warum ich mich von meiner xh a1 getrennt hab und auf vdslr umgestiegen bin.


wo liegt das problem sich ne firewire karte zu kaufen? n freien slot hat doch fast jeder laptop!

14

Mittwoch, 20. Februar 2013, 01:05

also ich hab nur sehr wenige laptops gefunden, die heute noch die möglichkeit bieten, einen firewire anschluss nachzurüsten.

MSDFilms

unregistriert

15

Freitag, 22. Februar 2013, 12:54

also ich hab nur sehr wenige laptops gefunden, die heute noch die möglichkeit bieten, einen firewire anschluss nachzurüsten.
jap, mittlerweile gibts da fast nichts mehr. Als ich noch mit der xm2 unterwegs war, hatte ich noch nen alten Laptop extra um damit zu capturen. Aber um das Ausgangsthema mal wieder zu behandeln: Für xm2 Footy reicht sogar ein Aldi-Laptop für 400 öcken. Allerdings solltest du dir überlegen, ob du nicht eh bald auf HD umsteigst, denn dann ist deine Preisklasse von 800-900 ganz gut.

16

Samstag, 23. Februar 2013, 13:51

https://www.google.de/search?q=firewire+…GK-aN0AWFwoCYBw

für sowas sollten die meisten pcs noch nen freien platz haben. es gibt auch die möglichkeit, einen port mit 2 mal usb gegen 1mal usb und 1 mal firewire auszutauschen.

17

Sonntag, 24. Februar 2013, 08:43

https://www.google.de/search?q=firewire+…GK-aN0AWFwoCYBw

für sowas sollten die meisten pcs noch nen freien platz haben. es gibt auch die möglichkeit, einen port mit 2 mal usb gegen 1mal usb und 1 mal firewire auszutauschen.


bist du sicher, dass du da nichts verwechselst? solche firewire karten passen meines wissens nach doch NUR in desktop pcs? für laptops gibts doch diese hier: http://www.amazon.de/Firewire-Express-Card-Standard-2-Ports/dp/B000WBCS16/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1361691815&sr=8-1

18

Sonntag, 24. Februar 2013, 11:54

right! die aus dem link sind für die pci slots in desktop pc's. keine chance die in ein notebook zu basteln.

19

Montag, 25. Februar 2013, 20:02

ich werde dann warscheinlich doch zu einem macbook greifen müssen.



Ähnliche Themen

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz