Du bist nicht angemeldet.


Beiträge: 1 050

Wohnort: berlin

Film/Foto-Setup: dvx100, z1e

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 21. April 2009, 01:38

25p und slomo?

also liebe freunde...
meine frage bezieht sich auf vollbilder und zeitlupen...
da ich mich demnächst mal mit after effects auseinander setzen möchte und natürlich die slomos besonders interessant sind, wollte ich fragen, inwieweit sich vollbilder ruckelfrei in slomos machen lassen...
hat irgendwer erfahrung diesbezüglich?
das gleiche gilt für hdv...
bei final cut benutze ich für flüssige slomos den plug-in von toofasttoosoon... der funktioniert aber nur bei interlaced footage, progressive bilder werden bloß verdoppelt und ruckeln derbe hässlich
nun ma her mit den antworten und danke im vorraus, euer blechi :thumbup:
mfg, euer blechi

Beiträge: 733

Wohnort: Berlin

Film/Foto-Setup: fototechnische Apparatur

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 21. April 2009, 09:25

http://forum.rollbrettmedia.de/index.php?page=Thread&threadID=14224


http://www.youtube.com/watch?v=EG22v5lqv3Y&feature=channel_page ,glaub ich.
Ansonten gibs bei Prerception nen extra Bereich.


Ich hoffe dir irgendwie geholfen zu haben, steh grad aufn Schlauch.

Beiträge: 1 050

Wohnort: berlin

Film/Foto-Setup: dvx100, z1e

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 21. April 2009, 10:40

http://forum.rollbrettmedia.de/index.php?page=Thread&threadID=14224


Ich hoffe dir irgendwie geholfen zu haben, steh grad aufn Schlauch.
den thread hab ich schon gecheckt, es geht hier aber eben um VOLLBILDER und nicht um halbbilder. bei letzterem hat after fx ja durch die doppelte anzahl der bilder entsprechend spielraum, was bei vollbildern halt nicht der fall ist...
aber danke trotzdem
mfg, euer blechi

Jay-Kay

Erleuchteter

Beiträge: 3 440

Wohnort: in Baden ganz oben

Film/Foto-Setup: vdslr

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 21. April 2009, 16:40

hab noch nie mit 25p gearbeitet, aber passiert das gleiche auch mit aktiviertem pixel motion? kann ich mir nicht vorstellen!
Ich bin ein Krebs und ich krebse!

vimeo

bob

Fortgeschrittener

Beiträge: 437

Wohnort: wean und lewing

Film/Foto-Setup: vx1000, raymod, alpha 100

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. April 2009, 09:55

hab leider auch keine erfahrung mit 25p und slomos aber ich kann mir auch vorstellen dass das nicht gerade optimal ist.
z. b. das twixtor plugin für ae würde in diesem fall wahrscheinlich die besseren ergebnisse erzielen. http://www.revisionfx.com/products/twixtor/
bzw. gibts auf skateperception eine umständliche, aber gratis lösung: http://forums.skateperception.com/index.php?showtopic=155408

Strohstern

Meister

Beiträge: 2 330

Wohnort: Schweiz

Film/Foto-Setup: Spazierstock

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 27. April 2009, 19:01

schon ne lösung gefunden?

Beiträge: 1 050

Wohnort: berlin

Film/Foto-Setup: dvx100, z1e

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. April 2009, 10:55

yo, ne lösung hab ich gefunden... allerdings keine wirklich zufriedenstellende... aber das scheint der nachteil an 25p zu sein...
ich hab bei fcp-motion unter zeitverhalten die option "optischer fluss" zu benutzen, dort werden dann bei z.b. 50% speed die zwischenbilder errechnet, was allerdings bei meinem macbook pro 3sek raw-material gerne 30min dauert und ne 3,5 gb große datei ergibt, die ich dann in fcp nochmals exportieren muss und reimportiren, um den effect zu nutzen.

das is wahrscheinlich das gleiche wie bei after fx pixel-motion...
danke trotzdem nochmal für die antworten
mfg, euer blechi

8

Mittwoch, 29. April 2009, 14:57

du hattest das problem beim fullmovie oder? wenns das is...sieht nich gut aus, aber was soll man machen!?


flo

Meister

Beiträge: 1 716

Wohnort: Mainz

Film/Foto-Setup: 550D

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. April 2009, 02:31

after effects, pixel motion (zwei mal frameüberblendung klicken) sieht ganz gut aus, finde ich! Besser als mit interlaced Material. Könnte aber auch an meinem Testclip gelegen haben, weiß ich nicht.

Strohstern

Meister

Beiträge: 2 330

Wohnort: Schweiz

Film/Foto-Setup: Spazierstock

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 2. Mai 2009, 00:10


flo

Meister

Beiträge: 1 716

Wohnort: Mainz

Film/Foto-Setup: 550D

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 2. Mai 2009, 14:02

nöö, besser geht das nicht. Pixel Motion sieht halt nur bei entsprechendem Ausgangsmaterial gut aus (Hintergrund, Motion-Blur)

http://rapidshare.com/files/228248173/stig_fslipswcrooks.mp4

Strohstern

Meister

Beiträge: 2 330

Wohnort: Schweiz

Film/Foto-Setup: Spazierstock

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 2. Mai 2009, 21:19

kann man diese hässlichen "Artifakten" irgendwie verhindern bei Pixel-Motion?



Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz