Du bist nicht angemeldet.


Willkommen im RollbrettMedia Forum, der größten Skateboard-Media Community Deutschlands. Registriere dich jetzt und und nutze so alle Vorteile der kostenlosen Mitgliedschaft.
  • Lade deine Clips und Fotos hoch und ernte ehrliche Kritik
  • Diskutiere mit anderen Fotografen und Filmern über fachspezifische Themen und etwickel dich so weiter
  • Bleibe immer up to date über das was im fancy Skatebizz gerade los ist - nicht

Falls du dich bereits registriert hast, kannst du dich hier einloggen.

Fieber

Profi

Beiträge: 710

Wohnort: Los Angeles

Film/Foto-Setup: DSLR

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 8. April 2008, 21:20

16:9 Capture Problem

Hi, ich hab heute Aufnahmen in 16:9 mit meiner Vx1k gemacht, will gerade mit der Capturecam capturen, premiere bringt aber jedes mal die Fehlermeldung ''Can't find timecode during capture''. Woran liegts, und was muss ich machen?

flo

Meister

Beiträge: 1 716

Wohnort: Mainz

Film/Foto-Setup: 550D

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. April 2008, 21:26

Hört sich gar nicht nach 16:9 Problem an. Läuft denn der Timecode?

Fieber

Profi

Beiträge: 710

Wohnort: Los Angeles

Film/Foto-Setup: DSLR

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. April 2008, 21:33

hm da lief gar nichts, fehlermeldung kam sofort. naja mit good ol' avid liquid hat das capturen soweit geklappt, sieht aber mal schwer nach 4:3 aus. wie krieg ich das format denn wieder geändert?

Fieber

Profi

Beiträge: 710

Wohnort: Los Angeles

Film/Foto-Setup: DSLR

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. April 2008, 21:55

haha hab das problem gefunden :14: . schon geil wenn man 16:9 footage in nem 4:3 Projekt capturen will :4: . alles wunderbar, in liquid zumindest. wenn ich die gecapturte datei allerdings versuche mit nem media player abzuspielen macht der wieder 4:3 draus. kann ich das nich in 16:9 exportieren dass auch player das so abspielen? wär ja sonst etwas sinnlos das ganze :4:

Fieber

Profi

Beiträge: 710

Wohnort: Los Angeles

Film/Foto-Setup: DSLR

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. April 2008, 22:05

sorry, ich habs wieder slebst halb hinbekommen, hätte ersma weiter probiern können bevor ich frag, i know. export in 16:9 hat geklappt, allerdings nur mit divx kompriemierung. weiß jemand wie man das ganze in 16:9 verlustfrei exportieren kann? danke schonmal :8:

matte

Lieutnant

Beiträge: 2 879

Wohnort: Mainz

Film/Foto-Setup: 550D, VX2000, MkII

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 8. April 2008, 22:37

is ganz normal, das die AVI gestaucht ist, das ist ja kein Format das zur normalen Wiedergabe gedacht ist! Wenn dus als mpeg2 umcodierst einfach 16:9 Pixelseitenverhältnis angeben, dann wirds richtig gerechnet und wenn dus im 16:9-Projekt schneidest einfach per Footage interpretieren, das Seitenverhältnis angeben falls das Programm es nicht sowieso schon erkennt!
sehr gut!



Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz