Du bist nicht angemeldet.


Willkommen im RollbrettMedia Forum, der größten Skateboard-Media Community Deutschlands. Registriere dich jetzt und und nutze so alle Vorteile der kostenlosen Mitgliedschaft.
  • Lade deine Clips und Fotos hoch und ernte ehrliche Kritik
  • Diskutiere mit anderen Fotografen und Filmern über fachspezifische Themen und etwickel dich so weiter
  • Bleibe immer up to date über das was im fancy Skatebizz gerade los ist - nicht

Falls du dich bereits registriert hast, kannst du dich hier einloggen.

matte

Lieutnant

Beiträge: 2 879

Wohnort: Mainz

Film/Foto-Setup: 550D, VX2000, MkII

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. April 2008, 20:19

Der ultimative After Effects Export Thread

So da ja praktisch jede Woche ein neuer Thread mit Fragen zum After Effects Export aufgemacht wir hier nun die Anleitung mit Bildern. Wenn man die beachtet erhält man garantiert saubere Ergebnisse:

Um sauber zu exportieren benötigt man erstmal eine Komposition mit den richtigen Einstellungen:

1.: Dazu geht man auf "Komposition" -> "neue Komposition" Shortkey: Strg+N

Die Einstellungen sollten dann für ein mit einer PAL-Kamera aufgenommenes Video mit nem Seitenverhältnis von 4:3 wiefolgt aussehen:



Ist das Video fertig geschnitten gehts ans Exportieren dazu geht man auf: "Komposition" -> "Film erstellen"

Dann öffnet sich ein Fenster mit der Renderliste, da klickt man dann bei der zu rendernden Komposition auf: "Rendereinstellungen: Basiert auf DV-Einstellungen", dann öffnet sich ein Fenster wo man alles so einstellt:



Dann klickt man noch auf "Verlustfrei", gibt einen gängigen Codec an, der Microsoft DV Codec sollte da reichen. Anschließen setzt man noch die Samplingrate auf 48.000Khz. Das sollte dann so aussehen:



Dann nur noch auf Rendern drücken...warten...und fertig!

Falls noch Fragen sind, entweder direkt an mich oder in de Thread hier!
sehr gut!

Strohstern

Meister

Beiträge: 2 330

Wohnort: Schweiz

Film/Foto-Setup: Spazierstock

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 19. Juli 2008, 20:33

kann man die Einstellung irgendwie abspeichern?

Beiträge: 1 205

Wohnort: 47574

Film/Foto-Setup: 5D

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Juli 2008, 16:22

voll geil find ich - dass deine ultimative Anleitung fehlerhaft ist :thumbsup:

das Halbbilderrendern macht nur Probleme in der weiteren PP - so habe ich auch mal auf diese Art erst einen Clip exportiert & mit AP weiter damit gearbeitet, bis ich auf DVD merken durfte, dass genau dieser Clip ruckelt.

Programme könnten Probleme damit haben deinterl. mit interl. Material zu mischen - denn deinterl. nochmal zu deinterl. geht nicht.

Also immer brav aus lassen (:

matte

Lieutnant

Beiträge: 2 879

Wohnort: Mainz

Film/Foto-Setup: 550D, VX2000, MkII

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Juli 2008, 18:27

voll geil find ich - dass deine ultimative Anleitung fehlerhaft ist :thumbsup:

das Halbbilderrendern macht nur Probleme in der weiteren PP - so habe ich auch mal auf diese Art erst einen Clip exportiert & mit AP weiter damit gearbeitet, bis ich auf DVD merken durfte, dass genau dieser Clip ruckelt.

Programme könnten Probleme damit haben deinterl. mit interl. Material zu mischen - denn deinterl. nochmal zu deinterl. geht nicht.

Also immer brav aus lassen (:
ne das stimmt einfach nicht!!!!
Dann hast du irgendein Fehler entweder beim Authoring oder beim umkodieren in MPEG2 gemacht!
Und nur mal so zur Info: Progrssives Material bearbeitet man im NLE ebenfalls wie Interlaced-Material!
sehr gut!

Beiträge: 1 205

Wohnort: 47574

Film/Foto-Setup: 5D

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Juli 2008, 21:15

oder das Programm hatte Probleme bei dem Mischmasch beim um kodieren.

Strohstern

Meister

Beiträge: 2 330

Wohnort: Schweiz

Film/Foto-Setup: Spazierstock

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 1. November 2008, 00:50

bei mir ruckeln auch alle Afx clip auf dem Fernseher mit diesen Einstellungen 8|

ChinChilla

Meister

Beiträge: 1 663

Wohnort: Berlin

Film/Foto-Setup: Canon

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 1. November 2008, 12:49

Kann mir einer sagen was hier abgeht? Alles voll mit kleinen Kästchen, sieht man links an den Bäumen vor allem.
Interlacen kommt jetz nur so, das ist es sonst wenigstens nicht.

8

Samstag, 1. November 2008, 13:13

bei mir ruckeln auch alle Afx clip auf dem Fernseher mit diesen Einstellungen 8|
dito, ich habs in all den jahren nie hinbekommen das AE clips einwandfrei laufen ohne das man einen unterschied zum rest bemerkt. auch nicht mit diesen settings.

LASTG3N

Fortgeschrittener

Beiträge: 471

Wohnort: Pizzaeck

Film/Foto-Setup: Camera Captura

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 4. November 2008, 19:43

Siehe das Bild von ChinChilla....wie kriege ich die Streifen weg? Bin MacBook Pro User, VX1K...mit welchem Prog und wie?

Janosch

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Wohnort: Potsdam

Film/Foto-Setup: Mein Kopf / Canon XM2 / Raynox MX3000Pro

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. April 2009, 15:16

die streifen bekommt man nur weg wenn man das footage mit vollbildern ausgibt.auf computer bildschirmen sind die voll normal da diese nur vollbilder darstellen und nicht wie ein normaler fernseher halbbilder...was den export angeht würde ich es mal probieren im dateimanager,mit der rechten maustaste, auf das footage das ihr bearbeiten wollt zu klicken und dort auf footage interpretieren / footage einstellen(shortcut = strg + alt + g )und dort bei Separate Halbbilder "Aus" anwählen.jetzt liegt das material interlaced vor und kann somit auch interlaced ausgegeben werden.

cya....janosch

achso und in den "export settings" halbbilder rendern aus lassen...weil die sind ja jetzt für das jeweilige footage schon aktiviert :D

Rollbrettartist

unregistriert

11

Samstag, 6. Juni 2009, 12:51

Tschuldigung
Aber kann mir einer mal einen Link für ein tutorial für den filmburnefekkt schicken
Ich kriegs einfach nich allein hin ;(
Ich bitte um hilfe

Ingmar

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: SH

Film/Foto-Setup: Panasonic hdc-sd20;Kenko Fisheye

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 21:11

ich kann die bilder nicht öffnen ;(

Ingmar

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: SH

Film/Foto-Setup: Panasonic hdc-sd20;Kenko Fisheye

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 21:32

Und wenn ich beim rendern auf verlustfrei gehe und auf formatoption und auf microsoft dv gehe ..dann sagt er : After Effects Fehler:Die bildgröße oder das format werden vom kompressor nicht unterstützt,oder es ist ein hardware- oder Speicherproblem aufgetreten. ?( :S

Beiträge: 1 560

Film/Foto-Setup: vx1000, raynox, canon ae1

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 26. Oktober 2009, 14:52

Meine After effects clips ruckeln immer....
Siehe hier bei 0:38 http://www.youtube.com/watch?v=38--iXUX3mA

Bei mattes Erklärung sind ja teilweise die Bilder weg. Kann einer helfen?



Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz