Du bist nicht angemeldet.


Yannick W.

unregistriert

2 341

Sonntag, 14. August 2011, 23:23

Sorry Jungs aber ich schieß 2 Jpegs ...
Aber mir fällt auf in manchen Licht-Situationen passierts und in manchen nicht :huh:
Hier mal ein Beispiel :
WB-Bsp1.JPG
WB-Bsp2.JPG
cheers

Julian

Meister

Beiträge: 2 034

Wohnort: Köln

Film/Foto-Setup: 40D, Eos 5, AE-1 + Zeug

  • Private Nachricht senden

2 342

Sonntag, 14. August 2011, 23:27

setz mal deine kamera auf die werkseinstellungen zurück.

iSkate

Erleuchteter

Beiträge: 3 241

Film/Foto-Setup: 35mm, fullframe

  • Private Nachricht senden

2 343

Montag, 15. August 2011, 00:12

wieso nicht nur raw? dann hast du keine wb-probleme mehr.

Yannick W.

unregistriert

2 344

Montag, 15. August 2011, 01:04

Ich schieß eig. fast immer RAW nur bei Schnappschüssen nicht, weil Windows mit Raws nicht so gut klar kommt bzw ich die zum anschauen erst in Lightroom imp. muss :|
cheers

2 345

Montag, 15. August 2011, 01:21

Ich schieß eig. fast immer RAW nur bei Schnappschüssen nicht, weil Windows mit Raws nicht so gut klar kommt bzw ich die zum anschauen erst in Lightroom imp. muss :|
cheers

BITTESCHÖN

Yannick W.

unregistriert

2 346

Montag, 15. August 2011, 02:52

Perfekt Danke :love:
cheers

2 347

Montag, 15. August 2011, 03:07

Kein thema.

Julian

Meister

Beiträge: 2 034

Wohnort: Köln

Film/Foto-Setup: 40D, Eos 5, AE-1 + Zeug

  • Private Nachricht senden

2 348

Dienstag, 16. August 2011, 15:37

Moin!

Ich such n Objektiv für meine 40D. Es soll für Portraits im Studio und draußen geeignet sein, allerdings nicht nur so Kopf/Oberkörper sondern auch mal andere Sachen, sollte also von Weitwinkel bis in leichtes Tele reichen. Wichtig sind mir Bokeh und besonders Schärfe, da mir diese am 50mm 1.8 II gar nicht gefällt. Das Teil sollte dann auch als Schnappschussobjektiv für die eos 5 dienen, also bitte keine reinen crop objektive. Wäre cool wenns Autofokus hat, aber nehme auch MF vorschläge entgegen.
Das Teil sollte für unter 100 Euro gebraucht zu kriegen sein, kann auch n älteres Modell sein.

Soo: Vorschläge, Erfahrungen?

Beiträge: 669

Film/Foto-Setup: Canon, Linsen, Licht

  • Private Nachricht senden

2 349

Dienstag, 16. August 2011, 16:09

Eierlegende Wollmilchsau unter 100 Euro mit Zoom damit du deinen Arsch nicht bewegen musst und schön scharf.

Alter das wird nix ^^.

Nimm dein 50iger, blende auf 2.5 ab und beweg dich :D dann wird das schon mit den verschiedenen Perspektiven.

Ansonsten greif in die Tasche, hol dir ein 85iger/ ne Festbrennweite unter 50mm.

Schönes Bokeh mit ner 2.8er Blende wird schwierig.

Vielleicht ein manuelles M42 mit Adapter wenn überhaupt - aber das wird schärfemäßig auch nicht an ein 50iger rankommen.

Liebe Grüße
Bernhard
Morgens Rodinal, Abends Elmex !

http://insxicht.tumblr.com/

Julian

Meister

Beiträge: 2 034

Wohnort: Köln

Film/Foto-Setup: 40D, Eos 5, AE-1 + Zeug

  • Private Nachricht senden

2 350

Dienstag, 16. August 2011, 16:30

Eierlegende Wollmilchsau unter 100 Euro mit Zoom damit du deinen Arsch nicht bewegen musst und schön scharf.


haha :thumbsup:

naja ich dachte halt etwas in die richtung, oder taug das einfach gar nicht? fürs studio brauch ich persönlich keine offene blende, draußen mit blitzen muss ich eh immer abblenden und wenn doch mal tiefenschärfe will hab ich ja immernoch das 50er. zudem gehen die teile bei ebay an kameras gelegentlich für um die 80 raus.
dachte vllt gibts da noch andere :whistling:

EDIT: Der Zoom ist natürlich nicht wegen faulheit erwünscht, sondern weil ich gerne auch leicht weitwinklige portraits machen würde (ganzkörper dann natürlich). ;)

Yannick W.

unregistriert

2 351

Dienstag, 16. August 2011, 18:33

Wie wärs denn mit dem Sigma 17-70 ? Aber ich denke das ist dir etwas zu teuer...
cheers

Julian

Meister

Beiträge: 2 034

Wohnort: Köln

Film/Foto-Setup: 40D, Eos 5, AE-1 + Zeug

  • Private Nachricht senden

2 352

Dienstag, 16. August 2011, 21:30

fällt raus, denn

Das Teil sollte dann auch als Schnappschussobjektiv für die eos 5 dienen


:)

jemand erfahrung mit dem 24-85?

KAJ

Profi

Beiträge: 804

Wohnort: Kiel/Heidelberg

Film/Foto-Setup: body,linsen,licht

  • Private Nachricht senden

2 353

Mittwoch, 17. August 2011, 14:11

geh arbeiten und spar und dann hast du was gutes und nicht son kinderkram zeug!
was du nach 4 wochen wieder wegschmeißt!
move bitch!

Julian

Meister

Beiträge: 2 034

Wohnort: Köln

Film/Foto-Setup: 40D, Eos 5, AE-1 + Zeug

  • Private Nachricht senden

2 354

Mittwoch, 17. August 2011, 20:38

geh arbeiten und spar und dann hast du was gutes und nicht son kinderkram zeug!
was du nach 4 wochen wieder wegschmeißt!


meinst du damit das 24-85 ist sogenanntes kinderkram zeug was ich nach 4 wochen wieder wegschmeiße und weißt dies auch durch erfahrung oder ähnliches oder laberst du jetzt einfach weil der preis niedrig sein soll?
ich weiß nich ob ich da zu naiv bin aber ich würds größtenteils abgeblendet benutzen, wo es mmn nicht so abwägig ist dass es taugen könnte.

2 355

Donnerstag, 18. August 2011, 16:44

mein sb24 macht seit 'ner zeit faxen.
mal löst er richtig aus (selten), dann nur ganz wenig (reicht nicht um etwas auszuleuchten), meistens gar nicht.
dabei surrt er dann immer ziemlich komisch. (nicht das normale surren)
wahrscheinlich durch oder?
"Sucher, Objektiv und Verstand"

flickr

2 356

Donnerstag, 18. August 2011, 17:03

da ich keinen neuen thread aufmachen möchte hau ich die fragen hier rein..

So wie ICH das verstanden habe (biiitte um berichtigung):
Die 7D kann ja wireless blitze ansteuern .. wenn ich nun zb einen ex 430 II hab lohnt sich bzw brauch dann noch funkies?

Wenn ich mit dem externen Blitzen Anfangen möchte reicht da erstmal ein Blitz oder sollten direkt 2 her? (mit dem Blick aufs Skaten und Portraits)
Sind die Canon Speedlite 430 ex II fürn Anfang in Ordnung oder sind die zu kacke/zu komplex? Wenn 2 Blitze her sollten - 2x den oder lieber 2 verschiedene?

Hab gegoogelt und hier auch die Suchfunktion benutzt - mich auch semischlau gelesen - da es sich allerdings um nicht wenig Geld handelt und Ich mir bei den oberen Sachen unsicher bin frag ich lieber mal nach!

Danke!

2 357

Donnerstag, 18. August 2011, 17:20

hol dir trotzdem funkies! kosten ja nicht die welt und sind auf alle fälle besser als der speedlite-transmitter der 7d. damit können eh nur canon-blitze ausgelöst werden und auch eigentlich nur auf kurze distanz, in räumen geht das noch (es muss aber sichtkontakt zwischen cam und blitz bestehen), draußen ist das nicht mehr wirklich zuverlässig.

der 430exII ist schon ein guter blitz, gute leistung und auch nicht kompliziert, nur leider etwas teuer. wenn du die blitze eh manuell einstellen willst (und auf ETTL verzichten kannst) würde ich dir jetzt einfach mal den hier empfehlen: link
für den preis kannst du dir locker gleich 2 gönnen und kommst billiger weg als bei einem 430exII. man kann sicherlich auch mit nur einem blitz schicke bilder machen, mit 2 blitzen hat man aber einfach mehr möglichkeiten.

felixskatesHH

Erleuchteter

Beiträge: 3 276

Wohnort: Berlin

Film/Foto-Setup: Nikon

  • Private Nachricht senden

2 358

Donnerstag, 18. August 2011, 18:28

YN-560 bei voller leistung hat ne abbrennzeit von 1/200, eher abzuraten von.

Yannick W.

unregistriert

2 359

Donnerstag, 18. August 2011, 19:22

Hat jemand nen Tipp für ein WW so im Bereich 16-40mm für Nikon ?
Sollte gebraucht so für ca 200€ zu bekommen sein ...
cheers

2 360

Donnerstag, 18. August 2011, 19:27

YN-560 bei voller leistung hat ne abbrennzeit von 1/200, eher abzuraten von.

ach ja richtig, fürs skaten problematisch, bei portraits aber eher nicht wirklich relevant. yongnuo hat ja mehrere blitze im angebot, da sind meines wissens nach auch welche mit kürzerer abbrennzeit dabei, wollte nur erwähnen dass es nicht zwangsläufig ein blitz von canon sein muss.



Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz