Du bist nicht angemeldet.


PatrickW.

unregistriert

3 761

Sonntag, 11. Januar 2015, 15:12

Habe eine dringende Frage zum Thema Blitzen.

Allgemein ist hier ja bekannt, dass ich mit Nikon SB-25 und 24 Blitze.

Was kann bei den Blitzen passieren, dass Sie sich nicht mehr aufladen?
Alle stehen auf manuell, alle haben frische Akkus, alle gehen an, aber keiner von denen lädt sich auf.

Kann es sein, dass sie tot sind, und ich neue Blitze brauche? (sind alle ca 4-6 Jahre in Verwendung bei mir.)

JanR

Erleuchteter

Beiträge: 4 853

Wohnort: Münster

Film/Foto-Setup: Von Groß bis Klein alles dabei

  • Private Nachricht senden

3 762

Sonntag, 11. Januar 2015, 17:06

ist so schwer zusagen aber wenn sie nicht feuern könnte es evtl an den Kondensatoren liegen
flickr

Instagram

Manch einer nennt's Vollformat, für andere ist es Kleinbild...

faby

Fortgeschrittener

Beiträge: 513

Wohnort: landau

Film/Foto-Setup: nikon

  • Private Nachricht senden

3 763

Dienstag, 13. Januar 2015, 14:16

melde dich, falls du welche brauchst!

3 764

Dienstag, 30. August 2016, 11:21

KODAK 120mm Rückpapierabdruck

Da es scheint, dass sich das Problem kaum herumgesprochen bzw. durch genügend Händler verkündet wurde: es gibt bei einigen Chargen an S/W Rollfilm von Kodak ziemlich ärgerliche Fehler. Die Aufschriften vom Papier (Nummern, Striche, Kodak-Label) zeichnen sich nach kurzer Zeit der Lagerung auf den Negativen ab.



In meinem Fall echt beschissen, weil 8 Rollen für eine Serie verschossen und entwickelt wurden, die für eine Publikation und Handabzüge gedacht sind. Kodak wird davon erfahren und ich bin gespannt, wie man reagiert.

Betroffen sind anscheinend
T-Max 400 (Emulsion 0148 004 - 0152)
T-Max 100 (Emulsion 0961 - 0981)
Tri-X (Emulsion 0871 - 0931)

Quelle

Beiträge: 618

Wohnort: osnabrück

Film/Foto-Setup: dslr · 6x6 · 35mm

  • Private Nachricht senden

3 765

Dienstag, 30. August 2016, 18:25

Das ist übel. Halt uns mal auf dem Laufenden, wie Kodak in deinem Falle reagiert hat. Würde mich mal interessieren.
Da fällt mir ein, dass ich auch noch von allen drei Filmen reichlich Rollen im Kühlschrank habe: Direkt mal nachsehen, ob die betroffen sind.
@blkxyrd BLK▲YRD


JanR

Erleuchteter

Beiträge: 4 853

Wohnort: Münster

Film/Foto-Setup: Von Groß bis Klein alles dabei

  • Private Nachricht senden

3 766

Samstag, 3. September 2016, 20:55

wenn überhaupt werden die filme ersetzt das war es dann
flickr

Instagram

Manch einer nennt's Vollformat, für andere ist es Kleinbild...

3 767

Freitag, 23. September 2016, 14:30

Kodak hat sich nun bei mir dazu geäußert, ernsthaft entschuldigt und frisches Filmmaterial zugeschickt - erfreulicherweise mehr als ich reklamiert habe. Dazu gab's auch von Fotoimpex eine Erstattung der insg. 10 gekauften Filme. Allerdings war es dort eher ein Krampf, weil man sichtlich ungern eine Teilschuld auf sich nehmen wollte. Für die Interessierten, hier der Wortlaut von Kodak Alaris Stuttgart:

"Wir haben auch schon Negative + Bilder in unser Testlabor nach USA geschickt und auch eine Antwort erhalten. Es handelt sich hier wirklich um einen technischen Defekt des Filmmaterials, ausgelöst durch falsche Lagerung nach der Herstellung. Nicht bei uns, aber bei unserem neuen Logistikpartner in USA.Wir konnten das Material auch nicht zurückrufen, weil wir seit vielen Jahren keine Emulsionsführung mehr haben,das Filmmaterial war so stabil, dass es einfach nicht mehr notwendig gewesen ist."

3 768

Sonntag, 22. Januar 2017, 11:15

http://www.photoscala.de/2016/10/04/mein…jifilm-gfx-50s/
Wenn fuji jetzt noch wie bei der x100 innerhalb kurzer Zeit mehrere Nachfolger raushaut kann ich mir das Gerät in paar Jahren vielleicht sogar leisten :D

3 769

Donnerstag, 2. Februar 2017, 19:45

Jemand ne Ahnung ob/wo es günstige (Oktagon-) Softboxen gibt, die ich mir einfach vor meine Blitze hauen kann? Komplette Sets mit mehreren Softboxen, Studioleuchten, Stativen etc. gibts ja schon für 50€. Ne einzelne Softbox mit S Type Halter für den Preis zu finden ist allerdings schon schwer, gibts da echt nichts? Habe nicht unbedingt Bock mir jetzt noch son Set mit allem drum und dran zuzulegen..

Beiträge: 618

Wohnort: osnabrück

Film/Foto-Setup: dslr · 6x6 · 35mm

  • Private Nachricht senden

3 770

Sonntag, 5. Februar 2017, 19:28

Warum versuchst du es nicht mit Reflektorschirmen, die du per Blitzneiger an das Stativ adaptierst? Ich nutze 'nen 180cm-Weißschirm und den würde ich jederzeit einer Softbox vorziehen. Der oder etwas vergleichbares wären sicherlich auch die preisgünstigsten Alternativen, wenn sich herausstellt, dass du in ein umfangreiches Set investieren musst, um die Softbox an den Blitz montiert zu bekommen.
@blkxyrd BLK▲YRD


3 771

Sonntag, 5. Februar 2017, 21:13

Habe mich erstmals vor paar Tagen damit beschäftigt und wollte Softboxen weil damit angeblich das Licht gerichteter eingesetzt werden könne. Nachdem ich mir jetzt aber noch ein paar Vergleichsbilder angesehen habe und auch noch bisschen in Foren etc. gelesen habe denke ich mir auch, dass es Schirme für mich ausreichen. Danke für den Tipp.

Beiträge: 618

Wohnort: osnabrück

Film/Foto-Setup: dslr · 6x6 · 35mm

  • Private Nachricht senden

3 772

Mittwoch, 8. Februar 2017, 18:13

Vielleicht hilft dieser Link hier bei der Entscheidungsfindung oder unterstreicht deine neu getroffene Entscheidung. Das Video ist, finde ich, ganz gut gemacht und zeigt schön, welcher Lichtformer im weiteren Sinne für welche Gelegenheit gut geeignet ist.
@blkxyrd BLK▲YRD


3 773

Mittwoch, 8. Februar 2017, 21:39

Auf jeden Fall interessant. Habe mir jetzt ohne viel weitere Gedanken darauf zu verschwenden mal so Schirmsoftboxen besorgt, wie hier, einmal Durchlicht und einmal Reflektor. Ob Softbox, Schirm, Beauty Dish oder was auch immer macht bei meinem Anwendungsbereich denke ich letztendlich keinen so großen Unterschied. 40€ inkl. Schirmneigern ging auch kalr.

Beiträge: 618

Wohnort: osnabrück

Film/Foto-Setup: dslr · 6x6 · 35mm

  • Private Nachricht senden

3 774

Mittwoch, 8. Februar 2017, 22:00

Die sehen doch richtig gut und nach einem echten Kompromiss aus! Btw, was hast du eigentlich damit genau vor?
@blkxyrd BLK▲YRD


3 775

Mittwoch, 8. Februar 2017, 22:56

Nen Kumpel hat mich gefragt ob ich paar Portraits von ihm machen kann, das habe ich natürlich direkt als Anlass gesehen mir neuen Stuff zu kaufen oO

Beiträge: 618

Wohnort: osnabrück

Film/Foto-Setup: dslr · 6x6 · 35mm

  • Private Nachricht senden

3 776

Mittwoch, 8. Februar 2017, 23:58

Yeah geil, lass mal die Ergebnisse sehen, wenn es soweit ist. Ich hab' mir damals den Schirm auch nur zugelegt, weil eine Hochzeit ins Haus stand 8)
@blkxyrd BLK▲YRD


JoshUnk.

Meister

Beiträge: 2 582

Wohnort: ratingen

Film/Foto-Setup: 1000D

  • Private Nachricht senden

3 777

Montag, 15. Mai 2017, 18:06

woran kann es denn liegen wenn meine ae1 bei so sonnigem Wetter wie heute nicht immer auslösen will? Batterie?

3 778

Montag, 15. Mai 2017, 23:37

Hat die AE-1 nicht eine Prüftaste für die Batterie? So ließe sich die ja recht einfach als Fehlerquelle ausschließen.

Beiträge: 618

Wohnort: osnabrück

Film/Foto-Setup: dslr · 6x6 · 35mm

  • Private Nachricht senden

3 779

Dienstag, 16. Mai 2017, 20:12

Hier gibt es dazu eine ganz nette Diskussion, die am Rande auch die Wirkung unterschiedlicher Jahreszeiten auf die AE-1 beachtet. Allerdings schreibt dort jemand, dass es im Winter zu vergleichbaren Problemen wie bei dir kommt. Nunja, vielleicht ist aber das dort ebenfalls immer wieder angesprochene Problem der Batteriespannung für dich hilfreich.
@blkxyrd BLK▲YRD


JoshUnk.

Meister

Beiträge: 2 582

Wohnort: ratingen

Film/Foto-Setup: 1000D

  • Private Nachricht senden

3 780

Dienstag, 16. Mai 2017, 23:10

ich messe morgen spaßeshalber mal die Batterie, sollte ja ca 3v und ungefähr 920a rauskommen 8)



Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz