Du bist nicht angemeldet.


1

Dienstag, 10. März 2009, 20:01

Beiläufige Photographische Diskussion

es gibt fragen, für die braucht man keinen eigenen thread.

wo liegt der unterschied zwischen einer softbox und einem durchlichtschirm? ein schirm streut das licht mehr, während die softbox eher ein mhhhh platzierteres licht liefert? liege ich richtig?

2

Dienstag, 10. März 2009, 20:03

Is 50mm kein Weitwinkel? Wie kann man die EXIF-Datei angucken (ja ich bereue es :oO: )
:D

edit: Sorry horstwalta ;)

2.edit: komisch, irgendwie hab ich das Gefühl, das hier gleich einige Threads geclosed werden... :thumbsup:
Mind the Camenbächt!

lennart

unregistriert

3

Dienstag, 10. März 2009, 20:12

Richtig! Und dadurch, bekommt man mit einem Schirm auch eher harte weiche Schatten als mit einer Softbox.
Allerdings auch immer abhängig von der Qualität der Materialien.

Hubys

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: Erlangen/Nürnberg

Film/Foto-Setup: Nikon D70, Canon MVX150i, Olympus OM-2

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. März 2009, 20:49

steh grad vor der gleichen frage
sry lennart aber versteh das grad nicht mit dem "eher härte weiche Schatten" was ist denn jetz besser für portrait
oder am besten beides
Zitat von »dulpmatze«
ich find es sehr angenehm wenn hin und wieder ein paar blonde dabei sind. die müssen dann aber allerdings kühl und am besten von augustiner sein.


die halten auch die fresse!
cya dask

FelixSchrader

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Wohnort: Starnbergersee

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. März 2009, 20:55

.

also ich hätt auch mal ne sehr dumme frage
ich habe mir vor ne sony dslr zu kaufn da ich da die möglichkeit habe die minolta objektive von meiner mutter zu nutzen nur ich hab keine ahnung von nix 1 welche objektive man bräuchte und wie es mit blitzen aussieht da hat ja sony den vortel das sie son wireless teil in der kam habn und man dan kein sytem braucht oder so ?( ?(

RJizzle

Profi

Beiträge: 830

Wohnort: Kufstein - Tirol - Österreich

Film/Foto-Setup: Waschmaschine

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. März 2009, 20:56

der thread is gar nicht mal so ne blöde idee, wie der random photo discussion oder beginners thread auf sp..
roads? where we're going we don't need roads. just beer.

7

Dienstag, 10. März 2009, 21:02

danke lennart.

edit: wie vermeide ich solche komische schlieren bzw. woher kommen sie? hab nen ringblitz verwendet, 50mm objektiv (normalobjektiv by the way ... alles unter 50 nimmt einen größeren winkel ein, als das menschliche auge erfasst. http://de.wikipedia.org/wiki/Normalobjektiv ) ).

mein gedanke: staub auf der linse und hart reflektierendes gegenlicht -blitz und weiße kacheln- streuen das licht auf die linsenoberfläche. dies ergibt dann kein klares, sondern eher milchglasartiges licht.

http://c1.ac-images.myspacecdn.com/image…353331abcfc.jpg

lennart

unregistriert

8

Dienstag, 10. März 2009, 21:28

danke lennart.

edit: wie vermeide ich solche komische schlieren bzw. woher kommen sie? hab nen ringblitz verwendet, 50mm objektiv (normalobjektiv by the way ... alles unter 50 nimmt einen größeren winkel ein, als das menschliche auge erfasst. http://de.wikipedia.org/wiki/Normalobjektiv ) ).

mein gedanke: staub auf der linse und hart reflektierendes gegenlicht -blitz und weiße kacheln- streuen das licht auf die linsenoberfläche. dies ergibt dann kein klares, sondern eher milchglasartiges licht.

http://c1.ac-images.myspacecdn.com/image…353331abcfc.jpg

Ich schätze mal das durch den riesen Reflex links, starken Lensflare bekommen hast.
Also weniger Kontrast + Flare.

9

Mittwoch, 11. März 2009, 14:09

kennt jemand ein gutes tut für die entwicklung von 120er s/w filmen?

Simon Liersam

unregistriert

10

Mittwoch, 11. März 2009, 22:20

Zitat

kennt jemand ein gutes tut für die entwicklung von 120er s/w filmen?
alles was entwickelt!!! kommt auf den film an^^

Scout

Profi

Beiträge: 1 035

Wohnort: Hamburg

Film/Foto-Setup: 30D+blitz- u. objektivstuff

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. März 2009, 22:30

kennt jemand ein gutes tut für die entwicklung von 120er s/w filmen?
http://www.stefanheymann.de/foto/index.htm + http://www.digitaltruth.com/devchart.php

jeweils auf der linken seite gucken
i sold my soul for rock and roll

Facebook

12

Mittwoch, 11. März 2009, 22:58

danke euch dann werd ich mich mal reinlesen

edit:

ich mein ich hätte mal irgendwo hier im forum gelesen, dass es komplettsets mit dose, entwickler etc. in internetshops zu bestellen gibt

hat jemand nen link ? :)

monkeypig

Meister

Beiträge: 2 612

Wohnort: Lörrach

Film/Foto-Setup: Chip, Film, Glas, Funk, Blitz und Donner

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. März 2009, 08:50

also ich hätt auch mal ne sehr dumme frage
ich habe mir vor ne sony dslr zu kaufn da ich da die möglichkeit habe die minolta objektive von meiner mutter zu nutzen nur ich hab keine ahnung von nix 1 welche objektive man bräuchte und wie es mit blitzen aussieht da hat ja sony den vortel das sie son wireless teil in der kam habn und man dan kein sytem braucht oder so


Kauf dir bloß keine Sony Dslr! Ich habe den gleichen Fehler gemacht, da ich auch noch 2 Ko/Mi Objektive hatte! Ich weiss ja nicht was du vor hast und welche Sony es sein soll! Ich hatte z.B. die A350. Das Rauschverhalten ist sowas von Kacke und die kannste ab ISO400 total knicken! Und 2. So/Mi hat überall ein eigenes System! Ich denke mal das du Skateboardtechnisch was fotografieren willst!
Bedenke, So/Mi hat ein eigenes Blitz-Shoe system und du muss immer mit Adaptern arbeiten. Also nix mit mal schnell billig Ebay funkies kaufen und dann geht das... Immer Adapter usw. Ausserdem hat die A350 und die 700 auch keinen x-sync anschluss und blitz Sync ist auch nur 1/160! Und das wireless ist auch nur zu hobbyzwecken und expetimente zu gebrauchen. Der Blitz wird durch den internen der Cam als Master ausgelößt, d.H. der Ext. Blitz muss immer Sichtkontakt zur cam haben. Durch die mickrige Reichweite des internen Blitzes haste dann gerademal eine Reichweite von 5m im dunkeln. Bei Tageslicht und Sonnenschein kannste das schon vergessen! Da musst du dir dann den Orginal Sony blitz, ich glaube den HVL 56, kaufen um einigermaßen auf reichweite zu kommen. Das ist glaube ich auch der einzige Blitz der dir den Master für Wireless machen kann.
Und lasse dich bitte nicht von den verführerischen 14MP täuschen!
Kaufe dir lieber ne Canon Eos 40d! Die ist spitze und die bekommste gebraucht schon ab 500-600 €.
Und dann spar auf ein gescheites Objektiv, und bitte lass die Finger weg von den Plastik Kit Scherben...
Ich hoffe es ist noch nicht zu spät!
Grüße
Dieser Beitrag wurde 348832 mal editiert.



Webseite
SKphoto auf FACEBOOK schön liken für schöne Updates...

15

Donnerstag, 12. März 2009, 11:36


cuzzler

unregistriert

16

Donnerstag, 12. März 2009, 11:58

NEUE FRAGEn


schnellste analogkamera in sachen blitzsynchronitääääääääät?
kann auch gern was russisches sein.

eos 1 für 100 eur okay oder lieber finger davon lassen?

aux

Erleuchteter

Beiträge: 2 932

Wohnort: Oberösterreich / Peuerbach

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 12. März 2009, 12:42



jop...einfach die Spule aufdrehen und bei 120 wieder einrasten....null problem...ich hab mir auch vor einiger zeit das selbe besorgt und es ist alles dabei was du brauchst (Hab bis jetzt nur 120er entwickelt)!!!

zum entwickln hab ich bis jetzt nur das benutzt Amalco 74, funktioniert aber tadellos!!

Als Stopbad reicht wasser und zum fixen das hier Amalco x55

18

Donnerstag, 12. März 2009, 14:28




jop...einfach die Spule aufdrehen und bei 120 wieder einrasten....null problem...ich hab mir auch vor einiger zeit das selbe besorgt und es ist alles dabei was du brauchst (Hab bis jetzt nur 120er entwickelt)!!!

zum entwickln hab ich bis jetzt nur das benutzt Amalco 74, funktioniert aber tadellos!!

Als Stopbad reicht wasser und zum fixen das hier Amalco x55
dann werd ich mal gucken das ich bald geld bei krieg

bedankt

19

Donnerstag, 12. März 2009, 15:15

eos 1 für 100 eur okay oder lieber finger davon lassen?
wenn du digital auch mit canon unterwegs bist, auf jeden fall. aber nur deswegen nochn haufen glas anzuschaffen bringts nicht find ich.

schnellste analogkamera in sachen blitzsynchronitääääääääät?

rollei 6000er serie mit 1/1000s... kann soweit ich weiß keine andere

1/500s können aber die meisten leaf shutter kameras. sprich bronicas, hasselblad 500er, yashicamats, 4x5er und paar rangefinders auch noch...
focal plane shutter slr's gehen maximal bis 1/250s. fm2n z.b.

Hubys

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: Erlangen/Nürnberg

Film/Foto-Setup: Nikon D70, Canon MVX150i, Olympus OM-2

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 12. März 2009, 15:41

hät mal ne dumme frage zu nem blitz und zwar hab ich nen KAKO auto-250s Blitz bekommen, schaut schon relativ alt aus kann ich den mit ebay funkauslöser un meiner Nikon d70 benutzn? wenn ja gibts vll ne seite wo die Einstellscheibe bisschen erklärt wird, oder einfach die passende blende auswählen?
Zitat von »dulpmatze«
ich find es sehr angenehm wenn hin und wieder ein paar blonde dabei sind. die müssen dann aber allerdings kühl und am besten von augustiner sein.


die halten auch die fresse!
cya dask



Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz