Du bist nicht angemeldet.


chris

Profi

Beiträge: 727

Wohnort: Aschaffenburg/Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. August 2016, 19:08

Nollie Lipslide

Moin
Hab endlich mal wieder was geschossen. Hatten leider nicht all zu viel zeit bis wir gekickt wurden.

Würd mich über Kritik freuen.

Messe Süd. by Christian Rückert, auf Flickr

2

Freitag, 12. August 2016, 10:41

Kippt nach links und der Blitz links ist mir bisschen zu hell. Sonst gut.

Janik

Schüler

Beiträge: 119

Wohnort: Ulm

Film/Foto-Setup: Nikon D7100

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 12. August 2016, 14:04

kann tim nur zustimmen, kippt blitz finde ich auch nicht so gelungen, rechte seite des skaters ist zu dunkel, sauft irgendwie ab, außerdem hätte man den hintergrund schon ein bisschen mit reinnehmen können, so dass es nicht soviel tote schwarze fläche gibt. Blitz vllt eher von links vorne, dann ist auch das gras nicht so tot geblitzt. perspektive finde ich ganz okay.
_____________________________________________
Facebook: https://www.facebook.com/freezetheaction
Flickr: https://www.flickr.com/photos/janiksteiner

... für weitere Bilder!

Beiträge: 618

Wohnort: osnabrück

Film/Foto-Setup: dslr · 6x6 · 35mm

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 12. August 2016, 20:18

Vielleicht wäre es gut gewesen, hier mit einem Stativ zu arbeiten. Dann wäre die Beleuchtung ein bisschen gleichmäßiger. Ich störe mich eigentlich weniger daran, dass der Oberkörper deutlich dunkler ist als der Unterkörper, aber durch den Blitz auf einem Stativ würdest du nicht so sehr Gefahr laufen, dass die Lichter am Curb und am Bein ausfressen. So sind die Stellen ein wenig zu hot. Der schwarze Hintergrund stört mich eigentlich auch nicht. Vielmehr gibt er 'ne gute Gelegenheit, das Schild rechts im Bild leicht wegstempeln zu können. Im Moment ist mir das noch zu dominant und störend.
Ansonsten kann ich mich meinen Vorgängern anschließen: Kippt nach links, aber Moment und Perspektive sind gelungen. Super übrigens, dass dein Dude statt eines dunklen ein schönes helles Shirt anhat.
@blkxyrd BLK▲YRD


chris

Profi

Beiträge: 727

Wohnort: Aschaffenburg/Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. August 2016, 20:53

Danke schonmal für die ganze Kritik und die Tipps!!

Ich hatte das Bild mal gerade gemacht, aber irgendwie sah das dann auch komisch aus. Desshalb hab ich es dann wieder so gekippt gelassen. vllt. dreh ich es auch nochmal und schau es nochmal im direkten Vergleich an.

Ich hatte einen Blitz von rechts vorne auf nem Stativ und einen im Gras (da wo es eben so ausgebrannt ist). War mit dem licht zwar auch nicht so richtig zufrieden, wusste aber auch nicht wie ich es besser machen soll.
Das mit dem Hintergrund werd ich mir merken. Hätte vllt. den einen Blitz eher von direkt vorne machen sollen, dass man noch ein bisschen mehr von dem curb sieht?!


Das mit dem Shirt war eher zufall, aber hat mich dann auch sehr gefreut!

Und den ganzen Pfosten wegstempeln dacht ich das würde den Spot zu sehr verändern. Oder wie seht ihr das?

Beiträge: 618

Wohnort: osnabrück

Film/Foto-Setup: dslr · 6x6 · 35mm

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. August 2016, 14:47

Und den ganzen Pfosten wegstempeln dacht ich das würde den Spot zu sehr verändern. Oder wie seht ihr das?


Tja, das ist in der Tat ein schwierige Frage. In meiner Antwort habe ich mich ja schon positioniert: Ich sehe darin kein Problem. Dennoch verstehe ich es, dass die Verfälschung des Spots gegen persönliche Prinzipien oder bestimmte Haltungen verstößt. In dem Fall wäre meine zweite Idee, vielleicht den Bereich mit der Säule und dem Schild partiell abzudunkeln oder eine Vignettierung ins Bild einzufügen. Dann wäre die Dominanz des Pfostens verschwunden, gleichzeitig wäre er aber noch als Bestandteil des Spots zu erkennen.
@blkxyrd BLK▲YRD




Ähnliche Themen

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz