Du bist nicht angemeldet.


Willkommen im RollbrettMedia Forum, der größten Skateboard-Media Community Deutschlands. Registriere dich jetzt und und nutze so alle Vorteile der kostenlosen Mitgliedschaft.
  • Lade deine Clips und Fotos hoch und ernte ehrliche Kritik
  • Diskutiere mit anderen Fotografen und Filmern über fachspezifische Themen und etwickel dich so weiter
  • Bleibe immer up to date über das was im fancy Skatebizz gerade los ist - nicht

Falls du dich bereits registriert hast, kannst du dich hier einloggen.

1

Sonntag, 23. Februar 2014, 13:05

Smartphone Tarif

Willkommen in der Zukunft Herr dask.
Ich hab mich immer dagegen gewehrt modernes Teufelswerk in Form hirnmagnetischen Smartphones an mich zu lassen. Mittlerweile bin ich aber recht viel unterwegs und da kann so ein Teil schonaml ganz praktisch sein. Ich mach mir noch immer kleine Zettelchen, wenn ich ne Bahnverbindung behalten muss.

Folgendes: Ich hab nun ein recht gutes Smartphone geschenkt bekommen und such nen passenden Tarif für das Ding. Problem: Ich hab so zeimlich gar keine Ahnung von den Begebenheitem die einen Tarif zu einem Smartphone ausmachen. Jetzt bin ich auf folgende Sache gestoßen. Als 1&1 Bestandskunde kann ich mir einen höchst kapitalistischen All-Net Tarif für 10€ im monat anderehn lassen. Enthalten ist dort dann:



Mein Anliegen ist es jetzt mit eurer Hilfe herauszufinden, ob die ganze Sache Sinn macht, also ob die angebenen Daten für mich effektiv sein könnten. Mein Smartphoneleben sähe so aus: Normal bis wenig Telefonie und SMS (schließe ich aus meiner jetzigen Handybenutzung). Sind 100 min./SMS ausreichend? Eher wenig Rumgesurfe. Hier und da mal ne Bahnverbindung, ab und zu Mails, wirklich selten mal anderes Zeug. Kommt man da mit 500mb Datenvolumen gut aus? Wie verhält es sich mit dem Datenvolumen bei Apps? Wird da viel abgeknabbert? Sprich macht ne DB App z.B. viel mehr Sinn, als das Recherchieren via Browser und futtern Spiele Apps Datenvolumen?

Ihr merkt, 2004 ist eher so meine Zeit. Ich würde mich freuen, wenn gewiewfte Smartphone User kurz nen Tipp abgeben könnten.
In tiefster Dankbarkeit,
Clit Commander dask.

JoshUnk.

Meister

Beiträge: 2 572

Wohnort: ratingen

Film/Foto-Setup: 1000D

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Februar 2014, 14:23

also ich bin wirklich voll und ganz zufrieden mit Aldi Talk.
Du kannst flats für internet; Sms; Telefon und bla einfach nach lust und laune dazubuchen, oder einfach weglassen. Und günstig sind die auchnoch.
Sms in fremdnetze kosten mein ich 2ct und die minute 4ct. Der empfang ist auch, naja zufriedenstellend.

Zu deinen sachen; die DB app macht in dem falle sinn, da es einfach gefülte 30000x schneller. Du musst halt nicht immer erst in den browser, der ewig lädt und trallala.
Es gibt viele spiele, die auch datennutzung brauchen, sonst funktionieren die garnicht. Kannst das aber zumindestens aufm iphone ausschalten, bzw regeln wer internet haben darf und wer nicht.


achja und generell: 1&1 sind huren! :)

Nickstrt

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Wohnort: Münster

Film/Foto-Setup: canon

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Februar 2014, 14:27

Ich würde jetzt einfach mal behaupten dass 500mb mehr als genug für dich sein sollten. Ich surfe schon eher viel und komme so auf 500-600 mb im monat. Sms erübrigt sich eigentlich wenn du immer Internet hast, bei mir ist das auf jeden Fall so. Das mit den 100 Minuten musst du selbst wissen, danach wirds dann ja schon ganz schön happig. Wenn du doch keine Vertragsbindung möchtest gibts auch gute Prepaid tarife, die bei genügender Betragsdeckung auf der Karte alle 30 Tage verlängert werden. Find ich sehr angenehm, weil ich das jederzeit abbestellen kann. Wenn du mehr als 100 Minuten telefonieren solltest dann könnte dass hier z.B. ganz gut passen http://www.blau.de/tarif/smart-option

Mit Chrome verbrauche ich im Monat bei reichlicher Benutzung so 70-80 mb, Facebook 50, Whatsapp so 6. Viele Spiele brauchen eine Internetverbindung um zu laufen, allerdings meisstens auch nicht viel daten. Auch Spiele ohne Internetpflicht verbrauchen Datenvolumen für Werbung, allerdings meisst unter 1mb pro Monat. Und große downloads tätigt man ja eh übers WLAN.

Hoffe das is erstmal genug Info.

4

Sonntag, 23. Februar 2014, 15:22

ich bin mit diesem prepaid tarif mehr als zufrieden.
meine smartphonenutzung beschränkt sich ähnlich wie bei dir auf etwa 20 telefonate und 10 sms im monat plus regelmäßige verwendung von whatsapp.
die eine oder andere bahnverbindung recherchiere ich ebenso und im netz bin ich nur auf wikipedia und duden online unterwegs. an dieser stelle noch einen kleinen tipp: es gibt sehr brauchbare offline wörterbücher. das spart sicherlich auch noch den einen oder anderen megabyte. spiele zocke ich jedoch überhaupt nicht.
am ende des monats komme ich auf ca. 150 mb, also ist ein restpuffer von 50 mb noch vorhanden. der empfang ist übrigens überragend. kein anbieter kommt hier nach meiner erfahrung auch nur ansatzweise an die telekom heran. da muss man die drosselkom auch mal loben.

5

Montag, 24. Februar 2014, 16:00

yeahr! danke euch allen vielmals! :thumbup:
die infos helfen mir sehr. ich check nochmal die möglichkeiten aus und schau mal was für mich am meisten sinn machen würde. ist ein ziemlicher dschugel für mich.

6

Montag, 24. Februar 2014, 23:24

sieht gut aus. für 10 euro kannste nix falsch machen. habe auch nach langer zeit ganz ohne handy doch wieder eins gekauft und hab einfach nur nen internet 500 tarif für nen 10er im monat und der rest 9 cent pro einheit. das reicht für mich auch, da ich fast keine sms schreibe und sehr selten telefoniere.

7

Montag, 24. Februar 2014, 23:38

das ding mit 1&1 ist halt die "bindung". wenn man sich mal anders entscheiden möchte (es gibt immer einen grund), kommt man da so flott nicht raus. da sind die discounter z.b. viel besser.

8

Mittwoch, 26. Februar 2014, 07:32

Ich kann congstar empfehlen!
Als Tochter der Telekom, nutzt man das selbe Netz und, soviel ich weiß, sogar LTE zum Surfen (sofern verfügbar), auch wenn es nirgends angegeben ist.
http://www.congstar.de/surf-flat-500/ Das hier wäre zum Beispiel so ein Tarif, wie ihn moeskate86 beschrieben hat. Ich würde mir nichts mehr holen, das nicht monatlich kündbar ist!

9

Mittwoch, 26. Februar 2014, 10:22

ich hab mich jetzt für yourfone entschieden. da gibts nen studententarif ohne feste laufzeit mit internet-, sms- und telefon (alle netzte + fn) flat für 20€/mon. Das deckt soweit alles ab was ich haben möchte und ich bin bei meinem limit von 20€/mon. die netzqualität ist bei e+ nicht enorm, aber wenn O2 e+ bald aufkauft, kann man hoffnung schöpfen. das war für mich der kleine kompromiss. alle anderen tarife (darunter auch günstigere) hatten für mich persönlich einen kleinen haken. z.b. keine flats für tel. oder sms. ich möchte mir keine gedanken mehr über minutenpreise machen und einfach locker telefonieren. wenn's mir nicht gefällt kann ich ja monatlicht kündigen. ein großer vorteil meiner meinung nach, da hat felix absolut recht!!

10

Montag, 14. April 2014, 15:45

Da ich mein Smartphone auch eher wenig nutze, habe ich lediglich einen Prepaid Tarif von Fonic und bin damit auch voll und ganz zufrieden. Mir war es schon immer wichtiger, zu Hause ein richtig schnelles Internet zu haben und da meine DSL Flat bald ausläuft, vergleiche ich gerade verschiedene Angebote. Ich werde wohl eines der Highspeed DSL Angebote unter http://dsl.1und1.de/ wählen, bin mir aber noch unschlüssig ob es die Flat mit 16.000 KBits oder die mit 50.000 KBits wird. Für mein Smartphone gebe ich dagegen aktuell nur um die 10€/Monat aus und sehe da noch keinen Handlungsbedarf.
"Mit Kummer kann man allein fertig werden, aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können, muss man die Freude teilen" (Mark Twain)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »regofi« (16. April 2014, 16:37)




Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz