Du bist nicht angemeldet.


1

Sonntag, 21. Januar 2007, 13:18

everything real @yeah right!?

Hab gestern mal "yeah right" von girl geguck und da fand ich eine stelle wo ein typ über 2 übereinandergestpelte Picknicktabels spring doch irgendwie eichelartig....ist das gefaked oder real....

Kann mir jemand sagen wie die das gemacht haben wo die typen fahren ohne skateboards das sieht echt genial aus würd so was ähnliches auch gern mal machen nur weiß ich nie wies geht....

2

Sonntag, 21. Januar 2007, 13:25

RE: everything real @yeah right!?

Zitat

Original von el-duderino
irgendwie eichelartig....

:14:

...alles ist da gefaked. Sogar der Ollie über die Strasse von Koston obwohl ich das für seeeehhrrrr realistisch halte. :4: Also das mit den Boards ist ja mit Grüner Farbe und Keying bei Premiere bestimmt auch irgendwie möglich. Das mit den Tischensind immer Standbildaufnahmen. Also denke ich das das ähnlich da ist... Und Owen Wilson kann eh nicht skaten. Aber der Feeble von (ich glaube) Mike Carrol das Handrail hoch ist natürlich echt. ;-)

3

Sonntag, 21. Januar 2007, 13:28

aber der kicker ist weggeblendet! :5:

4

Sonntag, 21. Januar 2007, 14:30

bingo, kicker wurden raus retouschiert

stodest

Meister

Beiträge: 2 611

Wohnort: wien

Film/Foto-Setup: vx1000, mk1

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Januar 2007, 16:25

ich finde der lange mixpart wo auch rick howard dabei ist eine der geilsten montys allerzeiten

Off1ine

Meister

Beiträge: 1 992

Wohnort: Berlin

Film/Foto-Setup: Canon EOS 550D 10-20, 50, 28-75, 200-400 velbon dv-7000

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Januar 2007, 17:48

das mit den grünen skateboards is ja klar wie man das gemacht hat aber ich blick net wie man da die fußsohlen sehen kann weil ja eigentlich des board drunter sein sollte und die cam des ja net filmen konnte und wo der eine des board in den busch wirft und der busch wackelt so und wo der eine (ach ka mehr wer des war) sein board in den sand wirft und da kommt dann so staub hoch blick ich bis heute noch nicht wie die des gemacht haben..... geht ja eigentlich nur frame für frame irgendwie machen weils ja keine stativ aufnahmen sind oder?

stodest

Meister

Beiträge: 2 611

Wohnort: wien

Film/Foto-Setup: vx1000, mk1

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Januar 2007, 17:53

wo mike caroll das board wegwirft sitzt einer im busch und wackelt damit

8

Sonntag, 21. Januar 2007, 18:40

eichelartig :14:
:28:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mullenpower« (22. Januar 2007, 19:54)


matze

Profi

Beiträge: 1 315

Wohnort: München

Film/Foto-Setup: /

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Januar 2007, 19:35

Zitat

Original von Mullenpower
eichelartig:

bäääääh alda du vollassi :21:
welcome

Beiträge: 614

Wohnort: irgentwo im nirgentwo niedersachsens

Film/Foto-Setup: Canon xm2, raynox mx3000pro, F&V 100 Watt videoleuchte

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 22. Januar 2007, 16:56

das mit den ohne-board-fahren kann man schon daran erkennen das einzelne tricks in den normalen parts auch mit grünen boards gefahren wird.
what better place then here?
what better time than now?

rollapfel

Ghanaranadingdong!

matte

Lieutnant

Beiträge: 2 879

Wohnort: Mainz

Film/Foto-Setup: 550D, VX2000, MkII

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 22. Januar 2007, 17:38

Das ist mit nem ziemlich komplizierten Verfahren gemacht worden wenn ich mich nicht irre, die kamera nimmt praktisch 2 bilder auf, einmal ganz normal mit grünem board bei dem 2 Bild wir ne Versatzlinse benutzt, die rückt mit ner komplizierten Optik den Betrachter nach rechts, so sieht man dann hintergrund und kann das Boards mittels keying und Motiontracking ins Bild einfügen.
Das mit der Versatzlinse wird auch in der Fotografie verwendet, das ist nämlich die einzige ECHTE Möglichkeit ne Christbaumkugel zu fotografieren ohne. dass man sein Spiegelbild sieht!
Ich bin mir aber nicht sicher ob das im Girlvideo genau so gemacht haben, aber wenn ich genug geld hätte würd ichs zumindest so machen ;-)
sehr gut!

12

Montag, 22. Januar 2007, 23:48

Zitat

Original von matte
Das ist mit nem ziemlich komplizierten Verfahren gemacht worden wenn ich mich nicht irre, die kamera nimmt praktisch 2 bilder auf, einmal ganz normal mit grünem board bei dem 2 Bild wir ne Versatzlinse benutzt, die rückt mit ner komplizierten Optik den Betrachter nach rechts, so sieht man dann hintergrund und kann das Boards mittels keying und Motiontracking ins Bild einfügen.
Das mit der Versatzlinse wird auch in der Fotografie verwendet, das ist nämlich die einzige ECHTE Möglichkeit ne Christbaumkugel zu fotografieren ohne. dass man sein Spiegelbild sieht!
Ich bin mir aber nicht sicher ob das im Girlvideo genau so gemacht haben, aber wenn ich genug geld hätte würd ichs zumindest so machen ;-)


Du bist doch verrückt! :14:

Betacam

unregistriert

13

Dienstag, 23. Januar 2007, 15:10

beim ersten Mal wird die Bewegung noch von Hand geschwenkt und aufgezeichnet, beim zweiten Mal macht die Kamera die Bewegung 1:1 synchron zur Uraufnahme nach, somit hat man das was weg ist bei der ersten Aufnahme wieder zu sehen und kann es einfügen....

matte

Lieutnant

Beiträge: 2 879

Wohnort: Mainz

Film/Foto-Setup: 550D, VX2000, MkII

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 23. Januar 2007, 15:16

Zitat

Original von Betacam
beim ersten Mal wird die Bewegung noch von Hand geschwenkt und aufgezeichnet, beim zweiten Mal macht die Kamera die Bewegung 1:1 synchron zur Uraufnahme nach, somit hat man das was weg ist bei der ersten Aufnahme wieder zu sehen und kann es einfügen....


ne in dem Fall eben nicht, deshalb auch mein System, du siehst nämlich im Abspann, wie der Kameramann inklusive dolly und kamera dem Paul Rodriguez für ne Line hinterher läuft und da fällt die Synchronisation auf die Weise schon mal weg, höchstens über Motiontracking der hinteren Ebene, aber ich glaub nicht das die das so gemacht haben, speziell bei der letzten Einstellung ist es kaum so zu realisieren!
sehr gut!

15

Dienstag, 23. Januar 2007, 15:21

Die Aufnahme wo der hinterherrennt ist doch die mit der super slomo Kamera, den Trick sieht man vor seinem Part.
Die ganzen Aufnahme ohne Deck an dem Spot sind ja von oberhalb gefilmt, und da sieht man ja in den Credits wie die da mit dem fetten Gerät oben auf den Treppen sitzen.

matte

Lieutnant

Beiträge: 2 879

Wohnort: Mainz

Film/Foto-Setup: 550D, VX2000, MkII

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 23. Januar 2007, 15:38

Zitat

Original von HSM
Die Aufnahme wo der hinterherrennt ist doch die mit der super slomo Kamera, den Trick sieht man vor seinem Part.
Die ganzen Aufnahme ohne Deck an dem Spot sind ja von oberhalb gefilmt, und da sieht man ja in den Credits wie die da mit dem fetten Gerät oben auf den Treppen sitzen.


stimmt hast recht schon ewig her, das ich den Abspann gesehen hab!
sehr gut!

17

Donnerstag, 25. Januar 2007, 14:23

Also ich muss sagen das ich es irgendwie scheiße finde das die das gemacht haben das stellt irgendwie alle skatevideos in frage...
Hab das video grad noch mal geschaut und wenn man das mit den kickern weiß dann fällt es irgendwie auch auf aber es ist trotzdem saugut gemacht...

naja solange es noch real-skateboarding gibt...

18

Donnerstag, 25. Januar 2007, 14:26

ich finds nich schlimm... es sollte ja nich echt aussehen oder so aussehen dass sie irgendwie enormen pop haben, war nurn joke... man sieht das doch sofort... also ich fans cool

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Beni« (25. Januar 2007, 14:27)




Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz