Du bist nicht angemeldet.


Willkommen im RollbrettMedia Forum, der größten Skateboard-Media Community Deutschlands. Registriere dich jetzt und und nutze so alle Vorteile der kostenlosen Mitgliedschaft.
  • Lade deine Clips und Fotos hoch und ernte ehrliche Kritik
  • Diskutiere mit anderen Fotografen und Filmern über fachspezifische Themen und etwickel dich so weiter
  • Bleibe immer up to date über das was im fancy Skatebizz gerade los ist - nicht

Falls du dich bereits registriert hast, kannst du dich hier einloggen.

rollbrett

chef-stanni, ne?

Beiträge: 4 551

Wohnort: Kaiserslautern RLP

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 12:33

Boards billig kaufen....

...ich weiß solche Threads gabs schon, aber vllt kommen ja jetzt neue Informationen und Erfahrungen dazu.

Also wo kauft ihr eure Bretter?
Billig sollten sie sein und lange halten...
erst schreiben, dann denken!

Betacam

unregistriert

2

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 12:37

ich kauf mir von Rebel Rockers immer meine 8 Inch planken....es ist ein relativ elastisches Holz, aber mit verdammt satten Pop, toller Form und relativ steilen Concave...
Blanks kosten 35 Tacken...

rollbrett

chef-stanni, ne?

Beiträge: 4 551

Wohnort: Kaiserslautern RLP

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 12:37

Am besten noch Link dazuposten...
erst schreiben, dann denken!

Bullet

Schüler

Beiträge: 114

Wohnort: Zernitz (nähe Berlin)

Film/Foto-Setup: Easypix DVC 5050

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 12:39

Titus Shop Berlin.
Kauf da die 7,75er Small Logo´s für 40€ und wenn die wie letztes mal zufällig ausverkauft sind, hol ich mir die 7,75er Big Logo´s für 45€...

Ansonsten kann ich dir noch Jart empfehlen. Die kosten auch 45€

kannst ja auch mal bei www.dcs-skate.de gucken. die haben da auch öfter mal paar verbilligte decks

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bullet« (20. Dezember 2006, 12:40)


Betacam

unregistriert

5

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 12:41

http://www.rebelrockers.com/ auf Stuff -> Hardware....einfach ne Mail hinschicken, dann bekommst du ein schwarzes Blank...

SkaterKegel

unregistriert

6

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 12:43

www.boardmag.com
die hauseigenen decks schon ab 25 oder 35 euronen

rollbrett

chef-stanni, ne?

Beiträge: 4 551

Wohnort: Kaiserslautern RLP

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 12:55

In den vorherigen Threads wurde TX-Sports genannt, kann dort aber keine besonders billigen Decks finden...
erst schreiben, dann denken!

Ziggla

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Wohnort: Bayreuth

Film/Foto-Setup: Panasonic NV-GS 75, Kenko SGW043 0,3x , selfmade handle

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 13:18

www.skateshop24.de

Fahr mein Board seit 3 Monaten...

Betacam

unregistriert

9

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 13:20

Weihnachten alter....http://www.skateshop24.com/blank-natural-premium-p-239.html
ich freu mich soooooo derbe

SkaterKegel

unregistriert

10

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 13:33

du und deine fetten blanken ;-)

Betacam

unregistriert

11

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 13:35

aber damit geht alles viel besser ;-)
einfach nur breit, ich hab ja schließlich Schuhgröße 48...
schwer, dick, breit, aber flippt wie sau, und man hat sooooo viel Kontrolle und inner Miniramp hat es einfach nur Style ;-)

rollbrett

chef-stanni, ne?

Beiträge: 4 551

Wohnort: Kaiserslautern RLP

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 13:38

Zitat

Original von Betacam
aber damit geht alles viel besser ;-)
einfach nur breit, ich hab ja schließlich Schuhgröße 48...
schwer, dick, breit, aber flippt wie sau, und man hat sooooo viel Kontrolle und inner Miniramp hat es einfach nur Style ;-)


Ich hab 47 und fahr 7.5
erst schreiben, dann denken!

Betacam

unregistriert

13

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 13:40

glaubt mir, habt ihr euch erstmal auf ein schönes 8.5er eingefahrn, wollt ihr es nie wieder abgeben ;-)

kleener

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Wohnort: near Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 19:13

Zitat

Original von Betacam
glaubt mir, habt ihr euch erstmal auf ein schönes 8.5er eingefahrn, wollt ihr es nie wieder abgeben ;-)


Da hast du recht :) hab Schugröße 42 hehe und bin sonst immer 7.775 gefahren aber jetz fahr ich nen titus 8 inch das is so edel :)
.

Bullet

Schüler

Beiträge: 114

Wohnort: Zernitz (nähe Berlin)

Film/Foto-Setup: Easypix DVC 5050

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 19:24

die etwas breiteren decks kannste find ich auch bei gaps und treppen besser catchen.
kp obs wirklich so ist, aber ich glaub deswegen fahren die meistens pro´s auch zwischen 7,75 und 8 inch
bin ja wie gesgat auch auf 7,75er unterwegs. hab schuhgröße 43 falls das einen interessiert :4:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bullet« (20. Dezember 2006, 19:26)


Bullet

Schüler

Beiträge: 114

Wohnort: Zernitz (nähe Berlin)

Film/Foto-Setup: Easypix DVC 5050

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 19:44

Zitat

wobei wir wieder beim thema wären...
also ich mein, ich bei ja auch bei skaten.de angemeldet und hab denen das problem mit dem link, nen zitat von tobias hunger zu dem thema und der neuen brett folge 7 mal erleutert, weil die da fast alle nur die blanks von skateshop 24 fahren und davon überzeugt sind. aber die einzigen antworten die ich bekommen hab waren: ist doch alles komerzfick und ich hab kein bock 40€ oder mehr für nen deck zu bezahlen nur weil da paar schicken lack mehr drauf sind

Hier noch das Zitat von Tobias Hunger:
Hallo,
mir als Skateshopbesitzer liegt einiges daran, dass wirklich alle den Beitrag von Muska lesen (Link)...und mal intensiv darüber nachdenken...ich habe es schon vor Jahren gesagt, dass dieser Sellout die Skateszene kaputt macht! Woran liegt es, dass deutsche Skateboardfirmen nicht mehr als ein Hobby sind (bis auf ein, zwei Ausnahmen) ? Wir als wirklich kleiner Shop standen auch vor der Möglichkeit, Shopboards zu nem guten Kurs zu machen und wir werden es NICHT tun ! Lieber geh ich pleite! Ich seh es jeden Tag...viele Kids kennen heute nicht mal mehr EINEN Pro Skater...traurig...kaum einer will für ein Board mehr als 50 Euro ausgeben? Ich habe selbst zu der Zeit, als die Powell Minilogos kamen, noch einen Monat länger gespart, um mir ein "richtiges" Deck leisten zu können...WO bleiben die Werte? Es geht wirklich darum, denn an Decks verdient man halt nicht viel...trotzdem sage ich einen Untergang des deutschen Skateboardbizz voraus, wenn sich nichts ändert, zumindest wenn man keinen sechsstelligen finanziellen Rückhalt hat! Normalerweise teile ich meine Meinung nie öffentlich mit in Form von Internetblogs oder My Space Gedöns, aber an dem Thema lag es mir schon lange! Leitet die Mail weiter und diskutiert darüber, vor allem die, die im Skateboardbusiness arbeiten...Fuck the Sellout...Geiz ist Scheiss !!!

Das Basement Team

http://web.mac.com/chadmuskaworld/iWeb/S…3663FA0835.html

PS: ich weiß das gehört normalerweise nicht wirklich hier her. aber da der link schon gepostet wurde mußte ich das noch einfach mal loswerden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bullet« (20. Dezember 2006, 19:45)


Juro

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Wolfsburg

Film/Foto-Setup: Samsung Digimax D53 mit 512 sd Speicherkarte

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 20:54

Hallo :) :9: ich würde skateshop24 empfehlen ab 20,00€




:14: :5: :) :15: :13: :( :21:

19

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 20:55

Ich finde, der Tobias Hunger labert Schwachsinn...

Bullet

Schüler

Beiträge: 114

Wohnort: Zernitz (nähe Berlin)

Film/Foto-Setup: Easypix DVC 5050

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 21:05

ist ja auch jeden seine sache wo er die decks kauft und was für welche. aber ich finde irgendwo haben muska und hunger schon recht...
und wenn 70% der boardverkäufe in den usa blankdecks sind find ich das schon ziemlich heftig...



Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz