Du bist nicht angemeldet.


1

Freitag, 14. November 2014, 12:55

Kaufberatung für Totalanfängerin

Hallo,
ich wollte mit dem Skaten anfangen um mal mehr Gefühl für so ein Brett unter den Füßen zu bekommen (naja und weil ich zu faul bin, jedes mal mein Fahrrad aus dem Keller zu schleppen, wenn ich schnell mal wo hin will). Das rührt außerdem daher, dass ich weiter Kitesurfen lernen möchte und gemerkt habe, dass die Leute die schon Erfahrung mit Skateboards/Snowboards direkt etwas besser klar gekommen sind.

Ich hab jetzt mal ein bisschen rumgeschaut, aber hab überhaupt keine Erfahrung damit und würde mich daher sehr freuen, wenn ihr mir etwas bei der Kaufentscheidung helfen könntet :)

Mein Budget lag zuerst bei so 30 Euro (für ein Gebrauchtes), da sich wohl bei mir in der Umgebung aber leider keiner von seinem Brett trennen möchte, ist meine Höchstgrenze jetzt bei ca. 60 € (mir ist klar, dass ich dafür nix super tolles das 4 Jahre hält kriegen werde).
Ich will damit ja erstmal hauptsächlich nur bisschen rumfahren und vllt ein paar leichtere Tricks versuchen. Dann mal sehen obs mich packt oder eher in der Ecke liegen bleibt^^

Achja, falls es von Bedeutung ist: Ich wiege so um die 60 kg und hab Schuhgröße 38/39.

Hab mal versucht mir für 52 € ein Brett bei skateshop24 zusammenzustellen, was haltet ihr davon?
Hier hab ich überlegt, ob es sonst besser wäre, bessere Achsen und dafür ein weniger besseres Deck (diese Import-Dinger) zu nehmen, da ich ja eh erstmal wahrscheinlich nicht richtig hüpfen werde und auch nicht soo schwer bin. Wie seht ihr das?

Deck: 7.5 Blank Skateboard Deck natural DURAWOOD
Truck 1: Amok Achse 5.0 MID weiss
Truck 2: Amok Achse 5.0 MID weiss
Wheels: Blank Wheels 52mm weiss
Grip: Black Diamond Griptape clear
Bearings: Krown ABEC 7
Hardware: 1 Satz Schrauben mit Muttern 1 Zoll Kreuz

Außerdem hab ich noch Skateboards von "Enuff" gefunden. Werden wohl mehr in Großbritannien verkauft, aber laut Reviews die ich gefunden hab, sollen die wohl auch sehr solide für den Preis sein. Kennt die hier vielleicht jemand und kann mir dazu ne Meinung geben?
Das wäre dann z.B. dieses hier für knapp unter 60 €: http://www.enuffskateboards.com/completes/logo-2013/
Andere Modelle zu vergleichbaren Preisen haben die auch noch (z.B. das hier http://www.surfdome.com/enuff_skateboard…7.5_inch-206549).

So jetzt aber genug geschrieben, ich hoffe das hat euch jetzt nicht schon erschlagen ;)
Bin schon gespannt auf Meinungen und Tipps von euch dazu :)

Liebe Grüße
Renate

2

Freitag, 14. November 2014, 15:06

moin renade,
für den anfnag sind "einfache" boards genau das richtige. da findet man viele angebote die dafür taugen und für einsteiger sehr gut sind. alle deine angegebenen modelle werden ihren zweck vollstens erfüllen. technisch brauchst du dir meiner meinung nach keine sorgen machen und hast da die freie wahl. bei der deckbreite sind die geschmäcker verschieden. ich mach keine tricks, hab mein filmerboard aber gerne recht breit (8+) um bei schuhgröße 43 ausreichend "futter" zu haben beim rollen. aber die erfahrung muss mal "leider" selber machen. ich würde als anfänger die achsen nicht allzu weich einstellen, lieber etwas härter um nicht unerwartet flöten zu gehen. zumindest hab ich das so empfunden. auch das sind immer persönliche erfahrungswerte. und wunder dich nicht wenn du das erste mal auf einem brett stehst und denkst "was für ne scheiße". das ist ungewohnt, aber auch nur für kurze zeit. wenn man's mal raus hat, lachst du über deine anfänge.

3

Freitag, 14. November 2014, 20:14

danke für deine schnelle Antwort! Ja ich hab mal in meiner Jugend spontan versucht mit nem Skateboard von nem Freund zu fahren und fands da auch total komisch und war erstmal abgeschreckt... aber jetzt werd ich mich da schon durchbeißen^^
Es beruhigt mich ja auch schonmal, das meine Auswahl soweit in Ordnung geht :)

Hab jetzt noch ein bisschen rumprobiert und etwas modifiziert, weil ich mich doch für so ein Bambus Deck entschieden hab. Wollte es dann doch egl. lieber in Größe 7.63 haben, aber da wollen die komischerweise gleich 7 € mehr dafür :thumbdown:
Neue Konstellation sieht jetzt so aus:

Deck: 7.5 Blank Skateboard Deck natural BAMBOO
Grip: Black Diamond Griptape clear
Hardware: Low Hardware Set 7/8" no risers
Wheels: Blank Wheels 52mm weiss
Bearings: Krown ABEC 7
Truck 1: Core Achse metallic grün/weiss / oder die von Speed Demons
Truck 2: Core Achse metallic grün/weiss

Kostet so dann 56 €
Bin mir jedoch bei den Achsen nicht so sicher, weil ich gerne welche von mittlerer Höhe hätte und ich hab bei den Core Achsen oder die von Speed Demons aber keine Angabe dazu gefunden. Weiß das vielleicht jemand? Und ob es nen großen Unterschied zwischen diesen Achsen und den doch etwas billigeren Amok Teilen gibt?
Bei den Amok Achsen steht nämlich Mid dabei. Wenn ich die nehmen würde, könnte ich mir auch evtl. "bessere" Kugellager leisten wie z.B. die Amphetamine ABEC 5, Sk8wheels Bearings 4 less ABEC 7 oder Bullseye ABEC 7. Nur weiß ich nicht ob die auch wirklich merklich für mich besser sind :rolleyes:

Achja noch ne Frage, sind diese 7/8 Zoll schrauben die richtigen oder brauch ich 1 Zoll schrauben?

Freu mich aber jetzt schon total aufs Zusammenbauen und bin mal gespannt, wie lange es dauert, damit das erste Mal auf die Nase zu fliegen :D



Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz