Du bist nicht angemeldet.


1

Donnerstag, 29. August 2013, 13:52

Pangea Festival 12. - 15.09.13 in Pütnitz nahe Ribnitz-Damgarten (MV)

Skateboarden
im Munitionsbunker auf dem Pangea Festival

Auf dem Pangea Festival erwartet euch eine fette Skate Area, die ihr 4 Tage
lang shredden könnt. Dabei habt ihr die Chance einen alten Munitionsbunker, umgebaut
zum Skatepark, zu rocken. Startet eure Line in der Miniramp, die
mit Spines, Extension und einem Transfer lockt und direkten Zugang zum London
Gap hat. Weiter geht’s zur Funbox – neben den gewöhnlichen Features, wartet
noch eine 6m lange Chinawall auf euch.

Damit ihr auf allen Obstacles vernünftig von beiden Seiten durchdrehen könnt,
befinden sich am Ausgang eine Bank und eine lässige Quarter. Wer Bock auf
Technical Tricks hat, fährt ohne Verschnaufpause direkt weiter in den
Outdoor-Bereich und lässt es am Flatrail, der Curb oder dem Up-Rail krachen.
Damit es im Bunker nicht zu eng wird, gibt’s draußen ein entspanntes Set-Up mit
2 Quarterpipes, Funbox und Dach in der Mitte obendrauf.

Bei den versschiedenen Contestformaten wie Game of S.K.A.T.E., Best Trick,
Miniramp oder dem Eliminationcontest müsst ihr tief in die Trickschublade
greifen. Im Preisgeldpool sind 1000 € - das lohnt sich! Die Munitionsbunkeraction wird auf einer großen
Leinwand in den Outdoor Skatepark übertragen.


Neben der Skate Area sorgen der 1. Obstacle Kite Park Deutschlands, der
Dirt -Trail, die Skimboard Flatland Area und vieles mehr für bergeweise Action!
Die Party am Abend lockt nicht nur mit insgesamt 4
ausgefallenen Locations wie beispielsweise der Mainstage im Hangar, dem
Elektroshelter oder dem Dubstepfloor. Das LineUp selbst muss sich auf keinen
Fall verstecken! Kombinat 100, Super Flu, Fuck Art Lets Dance, Kid Simius und
viele mehr -von Elektrobeats bis zu
Gitarrenriffs ist alles dabei!


Im Bereich KindSein des Festivals werdet auch
ihr mit Blobbing, Hüpfburgen, dem Hangar Jump uvm. wieder zum Kind, versprochen.


Vorträge von außergewöhnlichen Menschen wie
Rüdiger Nehberg, den Charchulla – Surfzwillingen oder Organisationen wie Sea
Shepherd und der Surfrider Foundation bringen euch zum Lauschen. Die
zahlreichen Workshops wie z.B. im Breakdancen, Graffiti sprühen oder Analog
Fotographie geben euch weitere Möglichkeiten auf dem Festival aktiv zu werden.

Das Festivalticket bekommt ihr für nur 59€
(zzgl. 10€ Müllpfand), da ist von Workshops über den Skatepark bis hin zu
Wasserspielwiese alles dabei! Das Ticket gibt’s online auf www.pangea-festival.de oder bei
einer der Vorverkaufsstellen – die
findet ihr ebenfalls auf der Website. Auf dem neuesten Stand bleibt ihr
auf facebook.com/PangeaFestival !






»Eselfoeter« hat folgende Bilder angehängt:
  • Skateshelter Kombi innen.jpg
  • Skateshelter Kombi aussen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eselfoeter« (30. August 2013, 11:10)


2

Donnerstag, 26. September 2013, 18:18

was issen das fürn kacktext du affe? da wird einem ja schlecht!
www



Ähnliche Themen

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz