Du bist nicht angemeldet.


1

Sonntag, 9. Dezember 2012, 14:30

vx tage. #3

Höchstwahrscheinlich die letzte für 2012- viel spaß!

http://vimeo.com/55013129

dorker

Meister

Beiträge: 2 746

Wohnort: OS/DO

Film/Foto-Setup: vx1000,raymod,panasonic nv ds 29,kenko

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Dezember 2012, 16:22

alter scheiss verwalter. sowas von fett. kann keine kritik äußern, seit langem mal wieder eine montage die von vorne bis hinten rund ist und alles stimmt. dadurch, dass man nicht irritiert wird durch wackler oder abgehackte schwenks oder was auch immer am filming stören könnte kommt man noch viel besser in den clip rein und man feiert, die schnittbilder auch total.

fresh!

3

Sonntag, 9. Dezember 2012, 17:48

Danke Dir :)

rolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Wohnort: kassel

Film/Foto-Setup: vx1k/mk1

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Dezember 2012, 18:08

finds auch gut.
:rolleyes:

FilzLois

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: Erlangen

Film/Foto-Setup: EXA - Ia

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Dezember 2012, 22:22

Holla die Waldfee :love:

kummer

Fortgeschrittener

  • »kummer« wurde gesperrt

Beiträge: 316

Film/Foto-Setup: MK1

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Dezember 2012, 23:23

songwahl, stativ aufnahmen, zu viele styleshots. finds irgendwie langweilig.

7

Montag, 10. Dezember 2012, 09:25

song taugt mir total. schnitt ist gut abwechslungsreich und macht laune!

stativ aufnahmen

? erkläre dich

Beiträge: 783

Wohnort: Dresden

Film/Foto-Setup: eine flasche cola, brot und käse

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 15:05

schade das ein clip wie dieser nur so wenig feedback bekommt.
ich find ihn aufjedenfall auch extrem gelungen. filming ist heiß, schnittbilder passen und bauen atmosphäre auf.
macht spass dit ding!
YOUR mind is on vacation
but
YOUR mouth is working all the time

9

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 20:51

finds richtig gut! die stativ-aufnahmen gefallen mir auch gut (was soll daran nicht gut sein?).

song ist halt geschmackssache, solang kein übertriebens kanye-west-autotune oder dubstep geschrubbe kommt, bin ich da eigentlich meist sehr tolerant.

um doch ein paar minimale kritikpunkte zu bringen:

bei 0:29 die lichter vom tunnel über die anfahrt geblendet, naja.. mir gefällts nicht.

bei dem übergang 0:55 hätte ich den schwenk raus und dann den schwenk rein jeweils etwas länger angesetzt und weich geblendet. nur kurz, aber doch ein bisschen. wäre vielleicht cooler gekommen.

bei 1:12 - aber das wirst du wahrscheins selbst bemerkt haben - ist es schade, dass der flip nicht ganz drauf ist.

bei 1:17 will mir der schnitt auch nicht ganz gefallen. ich glaube, in der longlense aufnahme hättest ein ticken früher rausgehen müssen. kann es schlecht sagen, was es ist, aber irgendwas stört mich da.

die line von yannick schall wirkt für mich etwas wie ein lückenfüller. man wartet gespannt auf mehr, doch irgendwie haut sie nicht so wirklich um, gerade wenn man weiß, wie der junge sonst abgeht.

der styleshot bei 2:57 erschließt sich mir nicht so ganz.

aber sonst, richtig fett! kritik nicht falsch aufnehmen, das sind alles nur kleinigkeiten, aber vielleicht kannst ja was mit anfangen ;)

10

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 16:38

stalker-me...

11

Samstag, 22. Dezember 2012, 22:15

Danke Jungs für die Kommentare, gesondert an moeskate für die detailreiche Analyse! Immer seltener das sich jmd in dem Ausmaß Zeit nimmt um einen Clip zu kommentieren. Yeah wasting film! warum bist du nach der line nicht hochgekommen? Valle hätte sich über die seq sicherlich gefreut;)



Ähnliche Themen

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz