Du bist nicht angemeldet.


Willkommen im RollbrettMedia Forum, der größten Skateboard-Media Community Deutschlands. Registriere dich jetzt und und nutze so alle Vorteile der kostenlosen Mitgliedschaft.
  • Lade deine Clips und Fotos hoch und ernte ehrliche Kritik
  • Diskutiere mit anderen Fotografen und Filmern über fachspezifische Themen und etwickel dich so weiter
  • Bleibe immer up to date über das was im fancy Skatebizz gerade los ist - nicht

Falls du dich bereits registriert hast, kannst du dich hier einloggen.

Defney

fancy ass cowboy

Beiträge: 760

Wohnort: Köln

Film/Foto-Setup: Canon Eos 600D, 8mm Samyan, Canon 15-55mm, Canon 25-8mm

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 23. Oktober 2009, 20:50

rotstich

hy leute frage

ich hab heute mal widda gefilmt und dabei nen problem gehabt. es war bewölkt, bei normaler lichtstärke und hatte beim weißabgleich nen fetten rotstich.

habt ihr tips wie ich das besser machen kann, also welche farbe auf weißabgleich vllt oder so.

thx cheers

CrewKed

Profi

Beiträge: 1 474

Wohnort: Pfaffenhofen

Film/Foto-Setup: 5dMKII 550d Fisheye Tele Blitz

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 23. Oktober 2009, 20:54

ich mach auf umgebung/spot
‎"i'm like a red bandana. i'm always on the top of the game!"
www.simonapfl.tumblr.com

Jack Dan

Schüler

Beiträge: 167

Wohnort: Cuzzle

Film/Foto-Setup: TRV900/Baby Death

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 23. Oktober 2009, 20:57

Wenn du den Weißabgleich auf reinem Weiß machst sollten die Farben ja neutral sein, vorausgesetzt das Weiß ist nicht überschattet. Grundsätzlich gilt:

Weißabgleich auf kälteren Farben (hellblau, grau) >> Bild wird wärmer (Rot/Gelbstich)
Weißabgleich auf wärmeren Farben: (Gelb, rot, orange) >> Bild wird kälter (Blaustich)

Rollbrettartist

unregistriert

4

Freitag, 23. Oktober 2009, 20:58

ich mach auf umgebung/spot


Genau dabei passiert das mit den rötlichen Farben !

Defney

fancy ass cowboy

Beiträge: 760

Wohnort: Köln

Film/Foto-Setup: Canon Eos 600D, 8mm Samyan, Canon 15-55mm, Canon 25-8mm

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 23. Oktober 2009, 21:28

ja hab den weißabgleich auf einem reinen weiß gemacht und dabei nen mega rotstich bekommen, dann hab ich versucht nen weißabgleich ausm himmel zu holen, da hat sich nichts geändert.

Dann hab ich es mit reinem schwarz probiert und nen fetten grünstich bekommen.

aber shcon mal danke für die tipps

6

Samstag, 24. Oktober 2009, 00:25

wenn du nen verkackten weißabgleich hast musst du ihn erstmal "neutralisieren". das sollte am besten gehen, wenn man die cam einfach gradeaus richtet, also umgebung. sollte dann jedoch immer scheiße dabei rauskommen, ist was mit dem sensor nicht in ordnung. dann solltest du versuchen den weißabgleich bei normalen licht auf scheeweißem grund machen. am besten kein kunstlicht, wie strahler, röhren usw.
sollte dann immernoch scheiße rauskommen ist der sensor echt hin!
cya dask

Defney

fancy ass cowboy

Beiträge: 760

Wohnort: Köln

Film/Foto-Setup: Canon Eos 600D, 8mm Samyan, Canon 15-55mm, Canon 25-8mm

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 24. Oktober 2009, 11:32

hihihihi ok dask ^^

danke für diese , etwas andere aber doch lusteige beschreibung^^

Beiträge: 1 392

Wohnort: Oerlinghausen

Film/Foto-Setup: Canon 5D mkII, Canonet QL-17 GIII, Bronica SQ-Ai, Canon AE-1, Funkies, Blitze, Objektive

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 7. März 2010, 19:32

hat sich schon etwas getan bei dir?
bei mir ist genau das selbe problem
hast du dir einen neuen sensor gekauft? wenn ja, wo und wie teuer?
Flickr | Tumblr | Youtube

"If your pictures aren’t good enough, you’re not close enough." - Robert Capa

Defney

fancy ass cowboy

Beiträge: 760

Wohnort: Köln

Film/Foto-Setup: Canon Eos 600D, 8mm Samyan, Canon 15-55mm, Canon 25-8mm

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 7. März 2010, 19:36

jo , das kommt vom w/b shift in den custom presets.

Wenn es bewölkt ist, dann werden die wolken extrem rot. Dann einfach den w/b shift zurück drehen um den rotstich entgegen zuwirken

10

Sonntag, 7. März 2010, 19:49

hat sich schon etwas getan bei dir?
bei mir ist genau das selbe problem
hast du dir einen neuen sensor gekauft? wenn ja, wo und wie teuer?

eine neuer sensor kostet mehr als eine "neue" VX!
cya dask

edit: oder zumindest der ganze einbau kram drumrum.

Beiträge: 1 392

Wohnort: Oerlinghausen

Film/Foto-Setup: Canon 5D mkII, Canonet QL-17 GIII, Bronica SQ-Ai, Canon AE-1, Funkies, Blitze, Objektive

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 7. März 2010, 19:58

haha ok danke^^
Flickr | Tumblr | Youtube

"If your pictures aren’t good enough, you’re not close enough." - Robert Capa

Beiträge: 1 392

Wohnort: Oerlinghausen

Film/Foto-Setup: Canon 5D mkII, Canonet QL-17 GIII, Bronica SQ-Ai, Canon AE-1, Funkies, Blitze, Objektive

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 7. März 2010, 20:01

jo , das kommt vom w/b shift in den custom presets.

Wenn es bewölkt ist, dann werden die wolken extrem rot. Dann einfach den w/b shift zurück drehen um den rotstich entgegen zuwirken

ja hatte mir das irgendwie gedacht, hat aber cniht ganz geklappt bei mir
muss ihc dann nochmal ausprobieren, habe bisher immer irgendeinen WB ausgesucht und dann die cps vernünftig eingestellt, war aber echt nervig
Flickr | Tumblr | Youtube

"If your pictures aren’t good enough, you’re not close enough." - Robert Capa

bob

Fortgeschrittener

Beiträge: 437

Wohnort: wean und lewing

Film/Foto-Setup: vx1000, raymod, alpha 100

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 8. März 2010, 10:26

also die logischste und schnellste variante für mich ist bei den cp´s den wb shift in der mitte zu lassen und die wb auf weiß zu machen. wenn ich dann beim editing einen farbstich will mach ich einfach ne schnelle farbkorrektur.



Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz