Du bist nicht angemeldet.


Willkommen im RollbrettMedia Forum, der größten Skateboard-Media Community Deutschlands. Registriere dich jetzt und und nutze so alle Vorteile der kostenlosen Mitgliedschaft.
  • Lade deine Clips und Fotos hoch und ernte ehrliche Kritik
  • Diskutiere mit anderen Fotografen und Filmern über fachspezifische Themen und etwickel dich so weiter
  • Bleibe immer up to date über das was im fancy Skatebizz gerade los ist - nicht

Falls du dich bereits registriert hast, kannst du dich hier einloggen.

1

Donnerstag, 15. April 2010, 15:33

Kurz und Knackig! Was geht mit dem Akku?

Ich hab erstma hier bissl die SuFu genutzt da ich unbediengt n schickes Paar neue Akkus brauch. Hab aber nichts passendes gefunden, als alter Sparfuchs sind mir die 30 Tacken immernoch zuviel, da der Kontostand gradmal die Hälfte anzeigt :oO:
Ich weiß die Frage kam schon soooo oft, aber eben nicht zu diesem Akku ^^
Hier
Kann ich dat Mopped auch mit dem Original Ladegerät laden?
Oder am besten hat den schon jemand das Teil gekauft?
Wenn dann kauf ich nämlich gleich in Massen.

2

Donnerstag, 15. April 2010, 15:45

wenn dein kontostand die hälfte von 30€ beträgt, wird dir ein 22,90€ akku auch nicht weiterhelfen!
aber um deine frage zu beantworten: er ist gut und er ist über die normale station ladbar.
cya dask

3

Donnerstag, 15. April 2010, 15:48

gut, im nachhinein wusste ich das man mir das mit der hälfte von 30€ vorhalten wird :oO:

4

Dienstag, 20. April 2010, 13:14

Nur zur Info, wer sich die Akkus kaufen will.
Finger weg! Die Dinger passen NICHT! in die VX.
Obwohls in der Artikelbeschreibung steht. :huh:

5

Dienstag, 20. April 2010, 13:18

ich hab hier mal gelesen, dass man manche akkus etwas "reinpressen" muss. hast alles versucht?
wäre echt scheiße!
cya dask

6

Dienstag, 20. April 2010, 13:55

Ne, passt zu 100% nicht rein! Hab Original Akku und den Fake verglichen, die äußeren Maße stimmen zwar (sehr genau sogar) aber es gibt einen wichtigen Unterschied der mir eigentlich schon beim Kauf hätte auffallen sollen :rolleyes:


gegenüber


Naja hab mal ne Mail geschickt, weil im Paket war nichtmal n Reklamationsformular oder ähnliches...mal schaun

7

Dienstag, 20. April 2010, 22:16

Update: Die haben mir jetzt angerufen und das geklärt. Jetzt schicken sie mir Akkus die auch wirklich passen. Noch n Hinweiß (wusst ich selber nicht): Wenn man nach Akkus für die Vx sucht sollte man nicht nach dem Original Akku (NP-720) suchen, sondern nach dem Modell NP-F730 suchen! Die passen dann auch 100%ig

BLK

Profi

Beiträge: 618

Wohnort: Wiesbaden

Film/Foto-Setup: 550D, 50mm 1.4

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. April 2010, 21:04

Yo dawgs,

ich mach mir mal ganz frech nen kameraübergreifenden Akkuthread drauß anstatt nen neuen zu erstellen:
Wer kann mir mal nen gescheiten Akku für die DVX empfehlen? Hab zwar neben dem Originalen auch nen Nachbau, der war schon so durch als ich ihn bekommen hab, dass ich nicht beurteilen kann ob der eigentlich was taugt.
Also?
Danke.

Chao
Wir waren jung und waren glücklich, doch vorallem war'n wir nackt!

Jay-Kay

Erleuchteter

Beiträge: 3 440

Wohnort: in Baden ganz oben

Film/Foto-Setup: vdslr

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. April 2010, 22:49

Unterschied fast 0...außer, dass sie nicht so lange "leben" wie die orginalen, d.h. der orginale macht vll nach 10 jahren schlapp, der fake schon nach 5, dafür sparst du aber trotzdem massig an geld!
Ich bin ein Krebs und ich krebse!

vimeo

BLK

Profi

Beiträge: 618

Wohnort: Wiesbaden

Film/Foto-Setup: 550D, 50mm 1.4

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. April 2010, 22:54

Ja, das weiß ich. Ich meinte da eher welcher von den Nachbauten taugt, gibt ja etliche bei eGay.

Chao
Wir waren jung und waren glücklich, doch vorallem war'n wir nackt!

11

Freitag, 23. April 2010, 09:49

Nimm den erst besten und schau das er viel mAh hat...meine haben jetzt 4600mAh...die originalen haben nur 2700mAh...umso mehr mAh umso länger hält der Akku wenn du filmst



Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz