Du bist nicht angemeldet.


1

Montag, 12. November 2012, 15:58

Raynox weiter weiten

normalerweise weiten wir es ja mit der sony vcl 0637h/s linse
aber hat schonmal jemand eine andere probiert? oder irgendwo gesehen?

ich frage mich ob man noch mehr aus dem raynox rausholen kann? (like MK1)
oder ist die fisheye linse vom raynox zu klein und zu wenig gewölbt?

MSDFilms

unregistriert

2

Mittwoch, 14. November 2012, 12:26

Also ich glaub dass du beim Raynox einfach irgendwann an die Grenzen der Linse stößt. Und da die ja nicht allzu stark gewölbt is, wird das relativ schnell passieren, würd ich mal so meinen

Klabauter

Erleuchteter

Beiträge: 3 440

Wohnort: in Baden ganz oben

Film/Foto-Setup: vdslr

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. November 2012, 00:17

klar geht dass, aber dann siehst du immer mehr vom schwarzen rand/vig

könnte im extremfall mit der richtigen linse so aussehen ;)

(nein das ist kein geweitetes raynox...müsste ein 8mm Fisheye auf ner Fullframekamera sein, was ganz anderes, aber sollte das gut verdeutlichen)

aber was bringt das dir? kannst du nur wieder reinzoomen und hast wieder den gleichen look wie bei dem normal geweiteten...aber wahrscheinlich mit schlechterer Qualität durch die starke linsenkrümmung
Ich bin ein Krebs und ich krebse!

vimeo

4

Sonntag, 18. November 2012, 21:52

das wäre auch meine schlussfolgerung gewesen.
muss man wohl doch tiefer in die tasche grefien für den mk1 look.. schade :-D



Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz