Du bist nicht angemeldet.


1

Dienstag, 28. September 2010, 21:38

Zoom Objektiv

Heyo, ich suche ein Zoom-Objektiv für meine 500d zum filmen.
Allzu viel kommt da scheinbar, da feste Blende vorausgesetzt, nicht in Frage. Hier wurde u.a. das Tamron 17-50mm 2,8 empfohlen. Laut Testberichten wird bei der Variante mit Bildstabilisator allerdings häufig über den lauten Autofokus + Stabilisator geklagt... wie laut ist es? Unbrauchbar?
Die Version ohne Stabilisator ist wahrscheinlich ungeeignet für freihand Filmen, ooder? Mein 50mm lässt sich jedenfalls nicht stillhalten... Das Kit Objektiv ist mir zu lichtschwach. Alternativen? Erfahrungen?

Betacam

Erleuchteter

Beiträge: 4 005

Wohnort: Wuppertal

Film/Foto-Setup: Sensor - Glas - Licht

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 28. September 2010, 21:43

Nun, ich habe das 17-50er auf der Photokina angetestet mit VC und konnte ein lautes "stabilisieren" nicht bestätigen.
Einen Autofokus kannst du so oder so nicht hören, da dieser auch nicht empfehlenswert ist. Manuell fokussieren ist Pflicht. Drückst du auf den Aufnahmeknopf bei eingeschalteten AF stellt er scharf, aber, frag' mich nicht warum, schießt er immer 2-3 Mal vollkommen daneben bevor er den scharfen Punkt trifft und gibt anschließend noch sein tolles "Bestätigungspiepsen" dazu, welches natürlich aufgenommen wird.

Also definitiv das 17-50er MIT VC. Da kann man wirklich nichts falsch machen und die paar Euro mehr für den VC sind wirklich gut angelegt !

Beiträge: 868

Wohnort: Würzburg

Film/Foto-Setup: 6x6, 35mm, Chip, Glas

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. September 2010, 22:32

Nun, ich habe das 17-50er auf der Photokina angetestet mit VC und konnte ein lautes "stabilisieren" nicht bestätigen.
Tamron wird wohl auch das beste, leiseste und schärfste Objektiv aus ihrer Reihe rausgesucht haben .. :)

Betacam

Erleuchteter

Beiträge: 4 005

Wohnort: Wuppertal

Film/Foto-Setup: Sensor - Glas - Licht

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 28. September 2010, 22:38

Damit wollte ich sagen, dass ich absolut nichts vom Objektiv gehört habe. Ist auch nicht das erste was ich in der Hand hielt und mir ist nie auch nur ein Summen oder was auch immer aufgefallen !

Beiträge: 1 050

Wohnort: berlin

Film/Foto-Setup: dvx100, z1e

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 28. September 2010, 22:56

kauf dir nen m42 adapter und dann haste bei ebay nen paar hundert objektive zur auswahl, die zwar alle etwas älter sind (m42-gewinde waren bis vor 30 jahren standart bei ALLEN!!! herstellern) aber mittels adapter (kostet 10euro) super auf ne canon 550d/550d/7d etc passen.
der vorteil: du sparst mindestens 2/3 zum neupreis eines bayonett-objektivs
der nachteil: du verlierst ne blende oder zwei
mfg, euer blechi

6

Dienstag, 28. September 2010, 23:07

kauf dir nen m42 adapter und dann haste bei ebay nen paar hundert objektive zur auswahl, die zwar alle etwas älter sind (m42-gewinde waren bis vor 30 jahren standart bei ALLEN!!! herstellern) aber mittels adapter (kostet 10euro) super auf ne canon 550d/550d/7d etc passen.
der vorteil: du sparst mindestens 2/3 zum neupreis eines bayonett-objektivs
der nachteil: du verlierst ne blende oder zwei

noch größerer nachteil wäre der fehlende VC/OS/IS. ohne eine stabilisierung ist man echt aufgeschmissen.
cya dask

Jay-Kay

Erleuchteter

Beiträge: 3 440

Wohnort: in Baden ganz oben

Film/Foto-Setup: vdslr

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 28. September 2010, 23:24

Muss Blechschmelze Recht geben, besorg mir grad auch m42 Linse...1.8 oder 1.4
Dass sie Blenden schlucken hör ich aber zum ersten mal?!

Bei 50mm und kleiner geht meiner Meinung nach noch ganz gut ohne Bildstabi!
Ich bin ein Krebs und ich krebse!

vimeo

8

Dienstag, 28. September 2010, 23:31

aber never am 1.6er crop! habs selber getestet. sieht scheiße aus ohne zubehör (stativ/schulterstütze usw)
cya dask

andieymi

unregistriert

9

Mittwoch, 29. September 2010, 03:11


Dass sie Blenden schlucken hör ich aber zum ersten mal?!



Ich glaube er meint damit eher, dass M42-Objektive aufgrund ihres Alters und der deshalb oft (nett ausgedrückt) einfachen / (weniger nett ausgerückt) primitiven Rechnung eher Lichtschwach sind - auch bei Festbrennweiten ist oft bei f/2 oder sogar f/2.8 schon Ende - und wenn sie lichtstärker sind sind sie oft bei Offenblende ziemlich unbrauchbar. Wenn sie bei Offenblende gut sind (Wie manche Zeiss, Takumare, Tomioka,...), dann kannst du dir aber oft schon fast ein neues Objektiv kaufen, so teuer sind manche mittlerweile wieder geworden.

Ich mag M42 Objektive auch total gerne und verwende sie häufig und der Vorschlag von Blechschmelze wäre auch ein guter - wenn du nach einer Festbrennweite suchen würdest. Da du aber nach einem Zoom Objektiv fragst scheidet M42 quasi aus.
Die wenigen die man findet sind grottig schlecht (da Zoomobjektive ziemlich aufwendige Rechnungen erfordern und damals war man auf dem Gebiet einfach noch nicht so weit wie heute) und (im Vergleich zu dem was man heute unter einem Objektiv mit durchgehender gleichbleibender Lichstärke bei Offenblende meint) auch nicht lichtark.

Es gab von CZJ mal ein Vario-Pancolar 35-70 / f2.4-3.7 und ein 80-200 / f4.0, die sollen recht gut sein, sind aber sauteuer und schwer zu finden.

In deinem Fall würd ich auch eher für das Tamron 17-50 plädieren.

10

Mittwoch, 29. September 2010, 17:27

Mit ein wenig kreativität kann man jedes Objektiv bis Brennweite +-50 stillhalten. Ein Objektiv mit VC/IS wäre halt die unkomplizierteste Methode.
Hab schon öfters überlegt das 17-50 zu kaufen und dafür mein 28-75 2.8 zu verkaufen, mir ist die Höchstbrennweite von 50mm aber zu gering und zwei Objektive mit so ähnlichen Eigenschaften möchte ich auch nicht haben.
Ich bleibe erstmal bei meinem Tamron 28-75 2.8

11

Mittwoch, 29. September 2010, 19:36

Ich bleibe erstmal bei meinem Tamron 28-75 2.8


Was für ne Stütze/Stabilisierung nutzt du damit?

Boaz

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: Schweiz

Film/Foto-Setup: Canon 7d

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. September 2010, 20:10

Ich bleibe erstmal bei meinem Tamron 28-75 2.8


Was für ne Stütze/Stabilisierung nutzt du damit?


Ich glaube er meint damit diese hier: klick



Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz