Du bist nicht angemeldet.


Willkommen im RollbrettMedia Forum, der größten Skateboard-Media Community Deutschlands. Registriere dich jetzt und und nutze so alle Vorteile der kostenlosen Mitgliedschaft.
  • Lade deine Clips und Fotos hoch und ernte ehrliche Kritik
  • Diskutiere mit anderen Fotografen und Filmern über fachspezifische Themen und etwickel dich so weiter
  • Bleibe immer up to date über das was im fancy Skatebizz gerade los ist - nicht

Falls du dich bereits registriert hast, kannst du dich hier einloggen.

ANfilmsHH

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: Hamburg

Film/Foto-Setup: 5D Mark III - HMC 151

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. Mai 2013, 15:23

Raw Video, So Lange Wie Es Geht!



[/size]


RAW VIDEO BIS DIE KARTE VOLL IST :love: :love: :love:
DIE 5D WIRD ZUM BIEST!!

mogotvids

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Wohnort: itzehoe

Film/Foto-Setup: 550

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. Mai 2013, 18:03

versteh ich nicht so ganz.

Stiffla

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Wien/NÖ

Film/Foto-Setup: Panasonic GH3/GH4

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 13. Mai 2013, 18:40

Das ist echt ein wahnsinns Fortschritt, bin begeistert was hier möglich ist
Vimeo Channel

Panasonic Lumix GH4 | Panasonic Lumix GH4 | Panasonic H-VS014140E | Pancake 20mm | Walimex 7,5mm | Olympus Zuiko 12mm | Olympus Zuiko 45mm | Came 7000 3 Axis Brushless Gimbal |Glidecam HD-2000 | Manfrotto 055XDB Stativ und128RC Neiger | Proaim 2ft slider | Proaim 6" Cage | Proaim Follow Focus

ANfilmsHH

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: Hamburg

Film/Foto-Setup: 5D Mark III - HMC 151

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Mai 2013, 15:31



Noch ein besseres Beispiel :)

Beiträge: 1 003

Film/Foto-Setup: Ikonoskop A-Cam dII, Sony Nex FS100,

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Mai 2013, 12:13

Geht bei meiner A-Cam seit knapp 2 Jahren...

Beiträge: 1 003

Film/Foto-Setup: Ikonoskop A-Cam dII, Sony Nex FS100,

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Mai 2013, 17:09

Aber mal im Ernst. Für die meisten User hier ist RAW Video eher überflüssig.
Ja, die Möglichkeiten die es einen bietet sind Wahnsinn. Aber es ist trotzdem nicht der heilige Gral des Filmemachens.

Selbst ein cleanes HDMI Out, extern in einem tiefen Codec aufgezeichnet bietet extrem viel Spielraum, ohne den steinigen Umweg über
Raw (CinemaDNG) zu gehen.

Ein paar Erfahrungen aus meinen letzten 6 Monaten mit CinemaDNG Dateien:

- Speicher ist das A und O. Für meine Workstation Zuhause hab ich 8TB Thunderbolt platten. Aufgrund der riesigen Datensätze muss ein
schneller Externer Speicher her (1 Minute entsprechen 5,3GB).

- Direkter Schnitt in FCP, Premiere etc. ist NOCH nicht möglich. Ich gehe aktuell 2 Wege. Entweder als After Effects Komposition Speicher und diese in
Premiere schneiden, oder das Material erst in Resolve Graden und anschließend als gemasterte ProRes Version exportieren.
Bei einem Projekt ausschließlich mit Raw Material bietet es sich an die Farbkorrektur vorzuziehen. Feintuning kann immernoch am Ende des Schnitts erfolgen.
Resolve bietet darüber hinaus den Vorteil das man Material darin zuschneiden, neu interpretieren und mit Tonmaterial synchronisieren kann. Man fertig quasi eine Art Vorschnitt. Dies kostet Zeit und zusätzlichen Speicher.

- Im Praxiseinsatz etwas stressig. Volle Karte raus, leere Karte rein, Back-Up, Repeat. Durch die Menge an GB's die man generiert ist eine Person an einem Set
nur damit beschäftigt die Daten zu verwalten. Neulich sind bei einem Dreh knapp 3TB entstanden ;)

- Es wird dir nicht das Graden abnehmen. Wenn man nicht versiert in Farbkorrektur ist geht der Schuss schnell nach hinten los.

- Eine korrekte Belichtung ist beinahe wichtiger als bei "normalen" Codecs. Die Highlights schießt man schnell ab und was weg ist ist weg...für den größten Teil.


Ich glaube bis zur Consumer-Reife des Formats wird es noch einige Zeit dauern. Solange die Formate auf Standbild-Sequenzen aufbaut ist die Postproduktion
doch sehr ungewohnt.
Dennoch...die Möglichkeit mit einer Handelsüblichen Spiegelreflex RAW Sequenzen aufzuzeichnen ist genial.



Ähnliche Themen

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz