Du bist nicht angemeldet.


Willkommen im RollbrettMedia Forum, der größten Skateboard-Media Community Deutschlands. Registriere dich jetzt und und nutze so alle Vorteile der kostenlosen Mitgliedschaft.
  • Lade deine Clips und Fotos hoch und ernte ehrliche Kritik
  • Diskutiere mit anderen Fotografen und Filmern über fachspezifische Themen und etwickel dich so weiter
  • Bleibe immer up to date über das was im fancy Skatebizz gerade los ist - nicht

Falls du dich bereits registriert hast, kannst du dich hier einloggen.

t0m

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: NRW

Film/Foto-Setup: Sony TRV16E, Century MKII 37mm, GoProI

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. Dezember 2014, 15:14

DSLR 50fps

Hallo liebe Rollbrett-Media-Gemeinde,

nach dem die guten alten Mini-DV-Camcorder-Zeiten bei mir doch schon ein Weilchen her sind, bin ich nun auf der Suche nach ner netten DSLR.
Da ich das Moppet überwiegend zum filmen einsetzten möchte, wären 50fps bei 1080p schon nicht verkehrt. Wohlwissend das ich bei meiner preislichen Vorstellung (um die 500ois) auch qualitative Abstriche machen muss, ist mir die 700d + Kit Objektiv + 50er Festbrennweite ins Auge gefallen, die kann allerdings 50fps nur bei 720p. Fand die Option mit dem Autofokus fürs filmen gar nicht schlecht.

Ist das grundsätzlich ne vertrebare Wahl oder gibts von den einschlägigen Wettbewerbern (Sony, Nikon) ne Höllen-Maschine die im preislichen Rahmen auch 50fps bei 1080p kann und ebenfalls grundsätzlich geeignet wäre?

Besten Dank vorab,
Greez
Tommes

anfilms

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: Hamburg

Film/Foto-Setup: 5D Mark III - HMC 151

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 8. Dezember 2014, 16:12

Schau dir mal die Panasonic GH2 an, vielleicht ist die etwas für dich!

Conni

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Wohnort: Magdeburg

Film/Foto-Setup: Panasonic AG-DVX100A + Opteka 72mm Fisheye // Praktica BM electronic

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Dezember 2014, 01:48

gh2 hat aber nen cropfaktor von 2. das war zumindest mein grund die nicht zu kaufen. ansonsten isses wohl eine der besten vdslr für wenig geld
"Digital is like Masturbating. Film is like Sex"
Boon
die frage klingt echt dumm aber wie kann ich bei meiner spiegelreflex zoomen
da ist kein zoom wiphebel

4

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 18:58

gh2 hat aber nen cropfaktor von 2. das war zumindest mein grund die nicht zu kaufen. ansonsten isses wohl eine der besten vdslr für wenig geld
die Gh2 bietet immer noch einen besseren als die Gh3....

5

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 19:04

Stichwort Sensorgröße, die GH 3 hat den gleichen crop Faktor soweit ich weiß.

6

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 19:18

Stichwort Sensorgröße, die GH 3 hat den gleichen crop Faktor soweit ich weiß.

Habe mir mal Videos angeschaut, also ich empfinde dne Cropfaktor bei der Gh2 geringer oder irre ich mich?!

Wiel ich bin eigentlich begeistert von der Gh3, jedoch diese Crop Faktor geschichte stößt mir bisschen Negativ auf. Ich wollte sie schon für den rollbrettsport einsetzen...

7

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 20:05

du weißt was der crop faktor ist?

8

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 20:19

du weißt was der crop faktor ist?
hahaha ein bisschen ja :D

Dennoch gibt es einige Videos die in schön veranschaulichen:

https://vimeo.com/93032531

9

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 20:37

Lesen die nur einen Teil vom Sensor aus anstatt alles runterzurechnen oder wie? :huh:

10

Freitag, 12. Dezember 2014, 07:58

du weißt was der crop faktor ist?
hahaha ein bisschen ja :D

Dennoch gibt es einige Videos die in schön veranschaulichen:

https://vimeo.com/93032531

ok, mit dem videobeispiel als link bin ich der meinung, du hast es verstanden. es gibt viele die sich über den crop faktor auslassen, ohne zu wissen womit man es zu tun hat. das scheint dann wirklich eine digitale und keine optische sache zu sein, wenn denn die sensorgrößen gleich sind.

11

Freitag, 12. Dezember 2014, 11:46

du weißt was der crop faktor ist?
hahaha ein bisschen ja :D

Dennoch gibt es einige Videos die in schön veranschaulichen:

https://vimeo.com/93032531

ok, mit dem videobeispiel als link bin ich der meinung, du hast es verstanden. es gibt viele die sich über den crop faktor auslassen, ohne zu wissen womit man es zu tun hat. das scheint dann wirklich eine digitale und keine optische sache zu sein, wenn denn die sensorgrößen gleich sind.
Ja wir wissen also das der Cropfaktor das Bildverhältnis verändert und nicht die Brennweite.

Dennoch verstehe ich es nicht ganz...
Wenn ich z.B. ein 50mm Objektiv benutze mit einer Vollformatkamera und ein 50mm einer Four Third (GH2/3...) bekomme ich bei dem selben Motivabstand mit der Vollformatkamera mehr aufs Bild als mit der Four Third?!

Wie verhält sich das mit Fisheye/Super WW, muss hier nur der Abstand zum Motiv verlängert werden oder verändert sich doch die Brennweite und aus einem 7,5mm Objektiv wird ein 15mm Objektiv, also kein Super Weit Winkel mehr?! Weil viele Actionfilmer so negativ vom dem Cropfaktor sprechen?


Edit:

http://www.langebilder.de/technik_objektive.php


Also bringt die Veränderung des Abstandes zum Motiv nichts... Fisheye an einem 2.0x crop einfach scheisse... Oh man und ich war so überzeugt von dern GH3 :(((

12

Freitag, 12. Dezember 2014, 12:05

Zitat


Wenn ich z.B. ein 50mm Objektiv benutze mit einer Vollformatkamera und ein 50mm einer Four Third (GH2/3...) bekomme ich bei dem selben Motivabstand mit der Vollformatkamera mehr aufs Bild als mit der Four Third?!

Ja, würde aber eher sagen ein 50mm an einer Gh2/3, sonst hört es sich so an als ob die Brennweite von der Kamera abhängig wäre.

Zitat


Wie verhält sich das mit Fisheye/Super WW, muss hier nur der Abstand zum Motiv verlängert werden oder verändert sich doch die Brennweite und aus einem 7,5mm Objektiv wird ein 15mm Objektiv, also kein Super Weit Winkel mehr?! Weil viele Actionfilmer so negativ vom dem Cropfaktor sprechen?

Ein 7,5mm "wird" zwar zu einem 15mm, ist aber trotzdem ein "Super Weit Winkel"/Fisheye. Ein Fisheye hat an Vollformat üblicherweise eine Brennweite von um die 16mm.
Mit dem hier biste an mft also gut ausgestattet: http://www.amazon.de/Samyang-FISH-EYE-mm-Objektiv-Micro-Thirds-Anschluss/dp/B005ZJ340E

http://de.wikipedia.org/wiki/Formatfaktor

13

Freitag, 12. Dezember 2014, 15:33

Hallo,

ne ne so meint ich das nicht sondern:

sehr sehr sehr unprofessionelle aber momentan bleibt mir keine andere Möglichkeit:

Video 1:
http://vimeo.com/52867738

Video2:
http://vimeo.com/87107978

Video 3:
https://www.youtube.com/watch?v=yZrwuTO7NDg

Video 1 = Gh2 (1,86 crop)
Video 2 = Gh3 (2,0 crop)
Video 3 = Olympus (2,0 crop)

Alle 3 mit nem 7,5mm/8mm Fisheye,

Video 1 & Video 2, ich finde den Unterschied extrem vom Weitwinkel her obwohl es nur +0,14x ist oder irre ich mich?

Wieso ist bei Video 3 und Video 1 so ein riesen Unterschied mit der Bildfläche obwohl beide 2,0x Crop haben?



Sorry für diese unprofessionelle Frage & dazu noch 3 verschiedene Videos aber mir bleibt momentan nichts anderes übrig.

14

Freitag, 12. Dezember 2014, 16:58

Das Lumix Fisheye ist auf jeden Fall nicht so weit wie das Samyang/Walimax/ und wie die ganzen Nachbauten heißen.

15

Freitag, 12. Dezember 2014, 18:06

Das Lumix Fisheye ist auf jeden Fall nicht so weit wie das Samyang/Walimax/ und wie die ganzen Nachbauten heißen.

noch dazu ist brennweite nicht gleich bildwinkel. das kann auch varrieren.

16

Freitag, 12. Dezember 2014, 19:29

Nein nein so mein ich das garnicht....


Vereinfacht: auf der GH3 mit fisheye passt einfach viel weniger drauf (Wölbung) als bei den anderen. Skaten damit zu Filmen ist bullshit!
Oder irre ich mich?

Kobold

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Hannover

Film/Foto-Setup: Canon 600D , Phottix Batteriegriff , Walimex Pro Fisheye Cinema Objektiv 8mm , 18-55mm Kit , GoPro Hero3+ Silver and more...

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 15. Dezember 2014, 15:39

Wozu den 1080p mit 50FPS?

720p mit 50FPS reichen doch vollkommen.

Also das ist meine Meinung...musst du aber wissen.

Ich kenne keine DLSR in dem Preisbereich die 1080p und 50FPS können.

Man muss auch bedenken Full HD ist nicht gleich Full HD.
Bei DSLR's sind die bitraten viel höher als bei Camcordern...so mit ist die Qualität bei 720p schon sehr gut.
Ich kann dir die 600D + Walimex Fisheye sehr ans Herz legen!

Wenn du trdz. darauf bestehst mit 50FPS bei Full HD aufzunehmen kann ich dir die GoPro Hero Silver 3+ empfehlen.
Die kann bei 1080p sogar 60FPS und bei 720p 120FPS.
Habe die vor paar Monaten bei Mediamarkt für 250 bekommen.

Beste Grüße

Kobold

t0m

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: NRW

Film/Foto-Setup: Sony TRV16E, Century MKII 37mm, GoProI

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 15. Dezember 2014, 19:12

Hast wahrscheinlich recht, finde 720p auch schon fett, zumal mein Beamer ohnehin zur 720p kann.
Gopro ist auf jedem Fall keine Option, besitze ja bereits eine und zum anständigen Fotografieren solls schon ne DSLR sein.

Bin heute zufällig auf die Nikon 5200 bzw. 5300 gestoßen. Gibts für 599€ inkl. 18-105er Objektiv und filmt mit 50fps in 1080i. Vorteil ist die geringe Größe und das Gewicht. Habt ihr noch ne Meinung ob Canon 700d oder Nikon 5200?

Besten Dank,
Tommes

Kobold

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Hannover

Film/Foto-Setup: Canon 600D , Phottix Batteriegriff , Walimex Pro Fisheye Cinema Objektiv 8mm , 18-55mm Kit , GoPro Hero3+ Silver and more...

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 15. Dezember 2014, 19:59

Würde dir abraten eine Nikon zu kaufen.


Für Canon gibt es Magic Lantern! Das erweitert die Kamera sooooo sehr.

700D würde ich auch nicht kaufen.

Wenn dann 600D...ist die genau die gleiche Kamera nur das die 700D ein Touch Display hat.

anfilms

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: Hamburg

Film/Foto-Setup: 5D Mark III - HMC 151

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 16. Dezember 2014, 18:25

50i bringen dich nicht wirklich weiter das sind nur 50 halbbilder also kein "true 50p"



Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz