Du bist nicht angemeldet.


Sajah

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Schweiz

Film/Foto-Setup: Canon 60D

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. August 2017, 10:38

Lines etc Filmen miit DSLR

Moinsens, ich hoffe dass ich hier noch antworten bekomme... Finde es mega schade dass hier nichts mehr läuft obwohl das Thema Fotografie/Filmen im Skateboarding Aktuell wie eh und je ist. Auch ist es meiner meinung nach viel bequemer in einem Forum sich auszutauschen als in einer Facebook gruppe oder ähnliches. Vieleicht wären ja einige Leute hier noch bereit das Forum wieder zu beleben? Naja ist jetzt ein anderes Thema..

Also zu meinem Thema;
Ich habe bisher keine erfahrung im bereich Filmen mit DSLR, habe bisher nur bequem mit Camcorder gefilmt. Nun habe ich mal mit meiner Canon 60D mit 18-135mm Objektiv gefilmt und habe die footy gleich wieder löschen können da meist unscharf. Es ist also deutlich schwerer mit DSLR zu Filmen ohne erfahrung.
Habt Ihr diesbezüglich einige Tipps für mich? Bezüglich Fokussieren/einstellungen? Beim Lines hinterherfahren wie auch per Stativ.

2

Mittwoch, 16. August 2017, 20:26

Also beim Lines hinterherfahren ist eigentlich relativ easy vom Filmen her, bzw. wie beim Camcorder auch halt. Brauchst halt auf jeden Fall ein Handle. Dann beim Fisheye Blende zu und Fokus auf 1m-1,5m oder so (macht eh keinen großen Unterschied) und dann halt hinterherfahren. Falls dein Handle noch nicht sonderlich schwer ist kannste dir noch zusätzlich Gewichte dranmachen damits nicht so wackelt.
Bei Longlens ist ohne Autofokus schon schwieriger. Wenn du nur einen Trick filmst ist die sichere Variante einfach von Anfang darauf zu fokussieren wo der Trick gemacht wird. Ansonsten vielleicht mit nem Followfocus (gibts auch diverse DIY Taktiken) oder halt viel Gefühl. Kannst dir auch entweder beim Followfocus oder einfach so irgendwie Markierungen am Fokusring machen, dann kannst du dir markieren an welcher Stelle der Spot scharf ist und dann noch am Start der Skater und dann einfach nach Gefühl bis zur Markierung. Wenn du die Blende zu machst ist es auch nicht so schlimm wenn der Fokus nicht hundertprozentig sitzt.
Ansonsten gibts hier einige gute Tipps im Forum, bisschen rumstöbern lohnt da schon.

Sajah

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Schweiz

Film/Foto-Setup: Canon 60D

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 18. August 2017, 14:59

Ich hab halt auch generell nicht so viel erfahrung mit DSLR. Das Problem ist dass wenn ich fokussiere, und dann der trick vieleicht einen halben meter weiter hinten oder vorne gemacht wird dass es dann schon ziemlich unscharf ist. Ein Fisheye für die DSLR hab ich NOCH nicht, nur für den Camcorder. Kann es sein dass ich eventuell falsche einstellungen habe, oder muss ich einfach besser Fokussieren?

4

Sonntag, 20. August 2017, 20:40

Kann es sein dass ich eventuell falsche einstellungen habe, oder muss ich einfach besser Fokussieren?

Stell die Blende so ein, dass ein halber Meter nach vorne oder hinten immer noch im Schärfebereich liegt. http://www.dofmaster.com/dofjs.html



Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz